Welchen Arbeitsspeicher für 1151?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann auch DDR3 nehmen, natürlich vorrausgesetzt das Board schafft das, was die wenigsten können, aber DDR3 ist dafür nicht mehr zu empfehlen. Dazu sind die Ram Preise aktuell so niedrig da kann man ruhig 16Gb DDR4 Ram für 50€ ca. bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sasory666 16.04.2016, 13:37

Dann werde ich mein am3+ Mainboard mit meinen 16GB DDR3 RAM verkaufen :)

0
DerLappen 16.04.2016, 13:39
@sasory666

Wenn du es verkaufen kannst wäre es natürlich noch besser. Würde für dich evtl auch ein Intel Prozessor der Vorgängergeneration reichen? Dann könntest du sehr wahrscheinlich den Ram übernehmen.

0
Emeraldy 16.04.2016, 13:38

@Der Lappen

Meinst du DDR3L? Ich hoffe, sonst verleitest du jemandem seinen Prozessor zu frittieren...

0
DerLappen 16.04.2016, 13:43
@Emeraldy

Mainboardhersteller würden niemals Mainboards mit DDR3 Funktion für Skylake einbauen, wenn dieses System nicht stabil wäre. Und hier war nirgends die Rede von DDR3l.

0

Ja, das ist dringend nötig. Die höhere Spannung von DDR3 kann auf dauer einen Skylake Prozessor zerstören :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?