Welchen Anbieter würdet ihr wählen - möchte Handy als Hotspot einsetzen zur Festnetz alternative, worauf muss ich achten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

die flat sollte unbegrenztes datenvolumen und möglichst 4G speed, mindestens aber 3G speed abdecken.

und ich würde dir empfehlen, kein altes, sondern ein neueres smartphone mit einem starken akku und wenig neigung zum überhitzen zu verwenden. selbst die neuen telefone werden, wenn sie dauerhaft als mobile hotspot eingesetzt werden, ziemlich warm.

ich hab seit gut einem jahr kein festnetz mehr, weil ich viel unterwegs bin und finde die methode mittlerweile viel besser als das ganze routergedöns.

wähle einen anbieter mit einer guten netzabdeckung, dann hast du auch unterwegs freude an deinem schnellen internet.

ach ja - mein anbieter dürfte dir nicht viel nützen. ich habe keinen deutschen.

informiere dich einfach gründlich über die tarife und suche dir für dich das beste raus.

Ab 20 € bekommst du dsl Festnetz mit unbegrenzem Datenvolumen und Geschwindigkeiten die trotzdem noch über dem vom Mobilen Netz liegen.

Bei 20 € bist du bei deutschen Anbietern im Mobilfunkbereich etwa bei 5 GB.

5GB würden mir nicht reichen, ich streame viel, Nutze Facebook teile Bilder etc. da währen die 5 GB schnell verbraucht.

Nein auf dem deutschen Markt ist dies noch nicht wirklich eine Option.

Ein Handy als Hotspot einzusetzen geht nicht mit allen Geräten, erst mit den neueren, die höchstens 3 Jahre alt sind.

Lieber ne Festnetzleitung zuhaus und ne kleine Datenflat für Unterwegs.

Was möchtest Du wissen?