Welchen Anbieter für Sprachreisen könnt ihr empfehlen?

6 Antworten

Hi, wie bei meiner Vorrednerin ist es nun schon wieder etwas länger her, aber ich schreibe hier mit der gleichen Intention: Das Thema war nämlich auch für uns vor Kurzem noch aktuell, auch wenn die Frage hier bereits vor knapp 10 Jahren gestellt worden ist.

In den Osterferien habe ich meinem Patensohn zum 15. Geburtstag eine Sprachreise nach Malta geschenkt. Nach wirklich ausgiebiger Online-Recherche und vielen Telefonaten fiel meine Entscheidung auf den Veranstalter team! Sprachen & Reisen. Hier war die Beratung, der Ablauf, die Organisation, die Schule, Unterkunft und Freizeitgestaltung vor Ort einfach nur spitze. Mein Neffe nächtigte in der angeboten Residenz in St. Julian's, so kann ich nicht viel über das Leben in einer Gastfamilie sagen. Er hat aber jede Minute genossen und fand es äußerst spannend, dass die Schüler vor Ort aus ganz Europa zusammen Englisch gelernt haben. In meinen Augen absolut empfehlenswert und wir überlegen schon, ihn im nächsten Jahr mit team! in die USA zu schicken. Er möchte gerne nach Florida, aber das wird zur Zeit auf www.team-sprachreisen.de nicht angeboten. Hoffe aber, das kommt das kommt 2018 noch :-)

Hallo alle zusammen! Ich weiß, dass es bei euch allen schon nun lange her ist, aber wer weiß wer hier nochmal (wie ich) den Forumsbeitrag anklickt und sich durchliest: Ich habe auch eine Sprachreise nach Malta gemacht und ich war mehr als zufrieden! Na klar, die Malteser sprechen dort ihr maltesisch, allerdings kann jeder Malteser auch gutes Englisch und man hat eigentlich eh kaum Kontakt zu den Maltesern, höchstens mal wenn man feiern geht oder so. Am Nachmittag in seiner Freizeit unternimmt man meistens etwas mit den anderen Sprachschülern! Dass man sich während der Sprachreise nicht nur an andere "Deutschsprechende" halten sollte, ist wohl jedem bewusst, aber das passiert auf Malta erst garnicht! In der Sprachschule, in der ich war (Elanguest ist Ihr Partner für Englisch Sprachreisen in Malta.), waren Schüler von der ganzen Welt, sogar von Brasilien und China was ich sehr beeindruckend fand! Auch auf der ganzen Insel sind aufgrund der vielen Sprachschulen viele internationale junge Leute vor Ort und man ist gezwungen sich den ganzen Tag auf Englisch zu unterhalten! Und wie du,Guilia_anna, schon gesagt hattest, ist das Wetter auf Malta tausend mal besser als in England! Und die Qualität des Englisch-Lernens ist gleich, da man wirklich den ganzen Tag Englisch spricht! Außerdem hatten wir nur "native-speaker" als Englischlehrer, die meisten kamen aus Großbritannien, aber natürlich auch aus Amerika oder so ;) Natürlich kannst du noch selber das Englisch-lernen verstärken, indem du, wie ich, bei einer Gastfamilie unterkommst, denn so hast du selbst vorm Einschlafen und direkt nach dem Aufwachen wieder nur Englisch vor dir :) Und ich sage Dir: bis du dann auf Englisch träumst, das dauert wirklich nicht lange!

Ich hoffe ich konnte nachträglich noch einen hilfreichen Beitrag hier abgeben und allen, die vor einer Entscheidung für eine Sprachreise stehen, helfen :)

Liebste Grüße an alle!

Hallo nala77,

schön, dass du dein Englisch auffrischen möchtest und dafür eine Sprachreise unternehmen magst. Ich habe mal eine Sprachreise nach Südfrankreich gemacht und es hat mir sprachlich viel gebracht. Eine Freundin von mir hat jetzt letztens erst eine Sprachreise in die USA gebucht und ihr hat bei der Anbieterauswahl eine Vergleichsinternetseite geholfen. Die Seite heißt sprachreisen.org und dort kann man sein Wunschland, die Sprache und de Art des Kurses angeben und dann bekommt man eine Auflistung von den verschiedenen Organisationen, die Programme und die Preise. Es hat ihr viel Zeit gespart und es ist total übersichtlich, da man nicht selbst die "guten" Angebote rausfiltern muss.

Ich hoffe, dass ich dir etwas weiterhelfen konnte. Ich wünsche dir viel Spaß im Ausland.

Was möchtest Du wissen?