Welchen Anbieter für einen neuen EMail Account könnt ihr mir empfehlen und warum, kann auch kostenpflichtig sein.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde Telekom Mail gut, da man nicht viele persönliche Daten herausgeben muss (z.B. keine Wohnadresse, anders als z.B. bei GMX und WEB).

Des Weiteren bekommt man keine Werbemails vom Anbieter und man kann den Spam Filter und die automatische Löschung mit wenigen Mausklicken deaktivieren.

Man kann auch mehrere Emailadressen pro Account erstellen.

Das Webinterface ist für mich irrelevant, da ich ausschließlich Emailprogramme auf meinen Endgeräten zum Abrufen verwende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
09.10.2016, 22:26

Ähnlich gut ist z.B. auch Gmail von Google.

1
Kommentar von asdundab
09.10.2016, 22:27

Geld für eine Email ausgeben muss man meiner Meinung nach nur, wenn man diese auf einer eigenen Domain haben will.

1
Kommentar von asdundab
09.10.2016, 22:34

( mail.telekom.de )

1

wenn es dir nur um das empfangen und versenden von E-Mails geht, kannst du irgend einen kostenlosen nehmen. gmx.de oder web.de sind ganz brauchbar. Evtl. auch gmail. Das hat den Vorteil, daß man E-Mails auch per imap laden kann und nicht nur per pop3. Aber dennoch finde ich persönlich gmail unübersichtlicher. Außerdem ärgert es mich, daß es automatisch mich, daß es untrennbar mit dem youtube-Account verknüpft wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WebDe

Sehr gute Spamm Filter

Gute Weboberfläche   um auch unterwegs oder von fremden Rechner seine mails lesen zu können

Gute App

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gmx oder GMail

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gmail ist echt sehr gut
Kannst damit auch einen Account auf Youtube erstellen und Google Chrome voll ausnutzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gmail ist beste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?