Welchen Allesschneider würdet ihr mir empfehlen?

3 Antworten

Huch. Also wenn ich nicht zu spät komme lass mich mal einen Kommentar da :D Also für 200€ bekommst du schon ein klasse Produkt. Also wie schon andere Hier erwähnt hätten ist der Ritter Allesschneider E 16 eine echte Alternative und kostet momentan um die 70 - 80€ (https://allesschneider-test.at/ritter-allesschneider-e-16/) kannst du alles über dieses Gerät in Erfahrung bringen.

In punkto Sicherheit ist der Ritter Allesschneider auch recht gut, das Geärt hat einen Restehalter mit dem man Brot oder Wurst einfach zum Messer hinschiebt. Für Kinder ist es relativ schwer den Allesschneider zu betätigen, da man einen Schalter dauer betätigen muss, damit es überhaupt funktioniert, trotzdem würde ich trotzdem bissi acht geben, dass sie das Gerät nicht betätigen.

Also, wenn du ein bissil mehr ausgeben willst, also so um die 250€ wäre der Graef Master M 20 auch eine recht gute Alternative, da es sich hierbei um ein sehr gutes Gerät handelt und für eine einmalige Investition, die Jahre später noch etwas bringt finde ich das schon klasse. Falls du dich darüber informieren willst hier kannst du nachschauen (https://allesschneider-test.at/graef-master-m-20-allesschneider/)

Lg

Hi,

ich würde gar nicht so viel ausgeben wollen und den Ritter E 16 mit dem zusätzlichen Messer nehmen (http://www.allesschneidertests.de/ritter-e-16-duo-plus-mit-eco-motor/)

Der kostet so um die 100 Euro und mit dem kannst du echt alles machen. Der gehört eigentlich zur "economy Klasse" von Ritter, aber ich empfinde das eher als gehobene Mittelklasse wenn du mich fragst.

Wie meinst du das denn eigentlich mit der SIcherheit? Also die meisten Geräte haben eine Einschaltsicherung und so einen Schalter, der permanent gedrückt werden muss (ich weiß gerade nicht, wie das heißt). Viel mehr gibt es da eigentlich nicht.

Du musst halt aufpassen und die Kinder auf gar keinen Fall ranlassen.

Greaf oder Ritter.

Was möchtest Du wissen?