Welchen Abschluss habe ich nach Semester 12.2 am Gymnasium? Sprich vor den Abi Klausuren

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein. Das richtige Abi gilt als allgemeine Hochschulreife.

Wenn Du nach 12.2 und vor der Abi-Prüfung abgehst, dann hast Du das Fachabi und kannst die Fachhochschulreife durch ein Praktikum erwerben. Nicht die Allegem. Hochschulreife.

Du kannst ein FH-Studium beginnen und nach dessem Abschluß ein allegem. Studium drauf satteln. Wie da die genauen Regelungen sind , mußt Du sehr detailliert für das jeweilige Fach prüfen. Das läßt sich hier sicherlich nicht verbindlich beschreiben.

Ein Fachabitur hast du noch nicht, sondern erst dann, wenn du nach den 12 Jahren noch ein einjähriges Praktikum hinter dich gebracht hast, oder eben eine Berufsausbildung.

Wenn du das nicht machst, hab ich keine Ahnung, was du dann hast. Auf jeden Fall nicht die Fachhochschulreife, also wahrscheinlich die "Fachoberschulreife", die auch "Mittlere Reife" heißt.

Steht übrigens auch auf Wikipedia, einfach mal "Fachabitur" googlen, nur so am Rande.

Du hast mit der 12.2 dein theoretisches Fachabi erreicht. Um das Fachabi jedoch komplett zu machen, musst du nochmal ein einjähriges Praktikum machen und hast dann dein Fachabi...

soweit ich weiß hat man dass schon nach der 11ten und dann fehlt nur noch ein einjähriges praktikum

Was möchtest Du wissen?