Welchen Abschluss braucht man für Fachinformatiker Real,mittlere Reife oder Abi?

3 Antworten

Hallo Daniel,

die Frage nach dem Schulabschluß kann dir entgültig nur der Betrieb beantworten, der dir ein Ausbildungsverhältnis anbietet. 

Allgemein ist es so, dass für berufliche Ausbildungen kein spezieller Schulabschluß erforderlich ist. Theoretisch könnte sogar jemand ganz ohne Schulabschluß eine entsprechende Ausbildung machen, so er denn einen Betrieb findet, der ihn dann einstellt. 

Das Problem dabei ist eher, dass viele Betriebe einfach davon ausgehen, dass jemand ohne Schulabschluß bzw. ohne entsprechend hohe Schulbildung einfach sehr viel mehr Grundlagenwissen vermittelt bekommen muss und das halt eine Menge Arbeit macht, die ja dann auch irgendwo Geld kostet, weil dafür ja jemand da sein muss, der das dann tut. 

Ich will mal ganz offen sein:
Ich hatte vor meiner Ausbildung zum FISI einen Hauptschulabschluß nach Klasse 9 (war also Schulabbrecher). Aktuell absolviere ich grade eine Weiterbildung zum IT-Fachwirt, mit der ich dann sogar eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung habe (sprich theoretisch an einer Uni studieren dürfte). Ich habe halt das Glück gehabt, dass mein damaliger Ausbilder hier andere Maßstäbe als Schulzeugnisse für wichtig gehalten hat. 

Um konkret zu antworten:
Du brauchst theoretisch gar keinen Abschluß, jedoch mindestens den, den der Ausbildungsbetrieb deiner Wahl voraussetzt, weil du dort sonst halt keine Chance bekommen wirst. 

So long,

Matze


und auf deine Frage nach dem Verdienst:

das hängt wieder von Betrieb, Branche und leider auch immer Region in Deutschland ab. 

Die Spanne geht von etwa 24000€ bis über 48000€ Jahresgehalt. 

so long,

Matze

fachinformatiker ist eine ausbildung. Implementierung wird zunehmend ins ausland ausgelagert, ich würd was andres machen....

Was möchtest Du wissen?