Welchen Abschluss braucht man als Sekretärin und was verdient man im Monat?

4 Antworten

du kannst je nach branche so zwischen 2300 und 3500 euro brutto verdienen. es kommt aber ganz auf die größe der firma, dein aufgabengebiet, deine verantwortung und dein verhandlungsgeschick an. sekretärinnen sind oft quereinsteigerinnen, die viel erfahrung, organisationtalent, sehr gute kommunikative fähigkeiten und durchsetzungsvermögen haben. perfektes deutsch und perfekte office kenntnisse sind da schonmal vorausgesetzt. gute bis sehr gute englischkenntnisse sind inzwischen auch fast pflicht.

da reicht ein guter realschulabschluss aus, da du ja anschließend eine ausbildung machst, zb. zur kauffrau für bürokommunikation (habe ich gemacht). eine sekretärin verdient immer so viel, wie es der chef für richtig hält bzw. kommt es aufs unternehmen drauf an und auf deine position. das soll heißen, es gibt verschiedene faktoren, die ausschlaggebend für das gehalt sind. wenn das unternehmen einen tarifvertrag abgeschlossen hat, wirst du danach bezahlt. chefsekretärinnen verdienen meist mehr als abteilungs-sekretärinnen.

hallo lena, du könntest kauffrau für bürokommunikation oder bürokauffrau lernen. die verdienstmöglichkeiten sind je nach unternehmen und region unterschiedlich. es gibt aber sicher eine seite bei der agentur für arbeit, wo du noch genauere informationen findest. ;)

Was möchtest Du wissen?