Welchen Abschluss benötige ich heute für Komissar bzw. Polizisten oder so zu werden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Polizist heißt alles von Polizeiobermeister (der Dienstgrad Polizeimeister ist m. W. abgeschafft) bis zum Polizeipräsidenten. Mittlere Reife ist die Mindestanforderung für den Einstieg. Damit bleiben Dienstgrade bis max. Hauptkommissar möglich.

Mit Abitur wirst du direkt als Kommissaranwärter eingestellt und die nächste Beförderung ist bereits die Beförderung zum Kommissar. Möglich wäre theoretisch ein Aufstieg bis zum Polizeipräsident. Aber das dann nur mit späterem Studium (der Rechtswissenschaften).

Ist alles nicht ganz richtig und nicht ganz falsch. Den Polizeimeister gibt es nach wie vor. Ist das Eingangsamt für den mittleren Polizeidienst. Der Polizeipräsident ist kein Polizist und schon gar kein Polizeibeamter. Man kann auch nicht durchbefördert werden. Es ist ein "politischer" Beamter. Theoretisch kann das jeder werden. Ist halt eine politische Sache. Bei dem stellvertrenden Polizeipräsidenten ist das schon anders. Der muß Volljurist sein - damit einer Ahnung hat in der Behörde.

Den Hauptkommissar gibt es gleich 3fach. Die ersten beiden unterscheiden sich nur durch die Besoldungsstufe, der dritte nennt sich Erster Polizeihauptkommissar bzw. Erster Kriminalhauptkommissar. Danach geht es mit Rat, Oberat, Leitender Direktor, Direktor weiter. Es wird nur noch der Begriff Polizei oder Kriminal... vorgesetzt. Der große Chef ist der Polizeiinspektur. Das ist dann der Hecht im Karpfenteich. Drüber kommt der Innenminister und dann wird es wieder politisch.

0
@cherusker18

Ja ja, so GANZ unbekannt ist mir die Laufbahn nicht. Bin selbst Oberrat.

Es gibt Bundesländer, bei denen ist der Anfangsdienstgrad Obermeister. PM gibt es dort nicht. Genauso wie der einfache Dienst. Den Wachtmeister gibt es auch nicht mehr.

Dass der Polizeipräsident kein Polizist ist, ist mir neu. Der hat nämlich auch einen Dienstausweis wie jeder Polizist. Und Beamter ist er definitiv. Die Bezeichnung "politischer Beamter" kennt das Beamtenrecht nicht. Diese Bezeichnung ist Umgangsprache und bezeichnet i. A. Beamte der Ministerialebene (nach B-Besoldung).

Als Ministerialbeamter kann man auch direkt berufen werden. Das stimmt. Das schließt aber nicht aus, dass man auch über die ganz normale "Ochsentour" Laufbahnaufstieg einer werden kann.

Den PHK habe ich einfach abgehandelt, weil ich die Sache nicht verkomplizieren wollte. Für den Fragesteller reich es - glaube ich - zu wissen, dass es einen Hauptkommissar gibt.

Der Polizeiinspekteur ist kein Dienstgrad, sondern ein Amt. D. h., wenn der versetzt wird, ohne befördert zu werden, ist er kein Inspekteur mehr.

0
@cherusker18

Ich wollte die Sache für den Fragesteller nicht unnötig verkomplizieren.

Das ist genauso, als wenn jemand die Frage stellt, wie hängen el. Spannung, Strom und Widerstand zusammen und jemand antwortet U = R * I.

Jeder, der Theoretische Elektrotechnik studiert hat, weiß, dass diese Gleichung so nicht (immer) stimmt. Aber für den Hausgebraucht reicht's.

0

Gleichberechtigter Schulabschluss?

Hallo ihr lieben, es gab ein paar Komplikationen auf meiner alten weiterführenden Schule. Ich hab nur meinen Hauptschulabschluss nach klasse neun bekommen, da ich eine Lernbehinderung im Bereich Mathe habe. Ich bin gerade auf einem Berufskolleg im Bereich Ernährung und Versorgungsmanagement und habe erfolgreich meinen Hauptschulabschluss nach klasse 10 bekommen mit einem Notendurchschnitt von 2,5. Nach den Sommer Ferien will ich meinen Realabschluss hoffentlich schaffen und wollte deshalb fragen, ob es im Berufsfeld die Leute interessiert im welchen Bereich man unterrichtet worden ist und ob sie munkeln würden? Obwohl auf dem Zeugnis „gleichberechtigter Schulabschluss“ steht. Angenommen, ich habe meinen real Abschluss in der Hand und will (BEISPIEL) Polizistin werden,  würden die Leute dort mich schief angucken und direkt weg schicken weil ich keinen normalen Realabschluss habe sondern im Bereich Ernährung ? Ich meine, ist das nicht der selbe Abschluss ? Ich wurde ja schließlich auch mit normalen Hauptfächer unterrichtet.  

...zur Frage

Abschluss und Fortbildungen bei der Polizei?

Hallo, Ich möchte mich gerne bei der Polizei im gehobenen Dienst bewerben, jedoch brauche ich ein abgeschlossenes Abitur, da ich aber noch mitten drin bin wollte ich fragen, ob man sich mit einem MSA im mittleren Dienst bewerben kann und nach der ausbildung auch ohne irgendein Abitur mit einer Fortbildung bei einer Polizei Schule sich in den gehobenen Dienst bringen kann. Ist so etwas möglich oder hab ich nur durch ein Abitur/Fachabitur die Chance in den gehobenen Dienst kommen. ? Mfg Diyar

...zur Frage

Welche Lieder zum Abschluss?

Hey Ich benötige 2 Lieder für den Abschluss, und zwar eins beim einlaufen in die Aula, und eins für die Diashow. Wenns geht etwas neuere.

...zur Frage

Welchen Schulabschluss benötige ich für die IT-Branche?

Ich möchte was im Bereich der IT-Branche (Computer, Programmierung und so ...) was machen. Welchen Abschluss benötige ich dafür und auf was für eine Schule muss man dann gehen?

Muss bei den Anmeldungen im Febuar nur der Lebenlauf oder noch mehr hinzugefügt werden?

...zur Frage

Ausbildung zum Polizisten. Voraussetzungen?

Welchen Abschluss muss man haben um eine Ausbildung zum Polizisten zu beginnen? Was sind allgemein Voraussetzungen? Im I.-net werden die Seiten von Polizei-NRW momentan nicht geladen.
Danne!

...zur Frage

WElchen Abschluss benötige ich für Polizist zu werden?

Welchen Abschluss brauche ich um Kriminal- Zivilpolizist zu werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?