Welchen abi durchschnitt braucht man um psychologie studieren zu können?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du Psychotherapeut werden willst, studierst du am besten Medizin. Es gibt zahlreiche psychotherapeutische Fachärzte, die Weiterbildung wird vom 1. Tag an voll mit Assistenzarztgehalt vergütet und die Kosten idR vom Arbeitgeber getragen. Nach dem Facharzt sofort eine Kassenzulassung.

Der Weg zum nicht-ärztlichen Psychotherapeut ist sehr schwer und die meisten schaffen die Hürden nicht (B.Sc. Psychologie mit Klinischer Psychologie (sehr hoher NC 1,1-1,4), M.Sc. in Klinicher Psychologie (nur für 1ser Bachelorabsolventen, sehr wenig Studienplätze), dann einen Platz in einer Ausbildung finden (hier gehen dann 2 von 3 Bewerbern mit M.Sc. in Klinischer Psychologie leer aus). Die Ausbildung ist zu zahlen (je nach Verfahren kleine Eigentumswohnung bis Reihenhaus), die ersten 1,5 Jahre kein Einkommmen, mit Glück ein Praktikantengehalt, danach ein Hungerlohn. Nach der Ausbildung keine Kassenzulassung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du kannst auch mit der Fachhochschulreife an einer FH (ich kenne für Psychologie nur die FH Magdeburg-Stendal) studieren und dann nach dem Master eine Ausbildung zum Psychotherapeuten machen. Für die ist ein abgeschlossenes Masterstudium Voraussetzung.

Wenn du Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut werden möchtest, kannst du auch Soziale Arbeit (FH) oder Erziehungswissenschaft (Uni) studieren.

Psychologie hat einen sehr hohen NC, oft im oberen Einserbereich. Dank Hochschulauswahlverfahren habe auch schlechtere Bewerber meist noch eine Chance, aber das Abi sollte definitiv im Einserbereich sein. Wenn du das nicht schaffst, kannst du alternativ an einer Fernuni oder im Ausland studieren. Um Psychotherapeut werden zu können, müsstest du den Master aber an einer deutsche Präsenzuni mit einem Schwerpunkt in klinischer Psychologie machen. AUch Privatunis sind eine Alternative, aber eben sehr teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Psychotherapeut zu werden, musst Du erstmal Psychologie studieren und dann noch eine Zusatzausbildung. Brauchst also Abi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir leid vertan. Also kommt drauf an wo du studierst und die uni stellt dann ihre ansprüche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?