Welchen 64/32GB Ram kaufen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi Jona,

RAM kannst du kaufen was du möchtest, es gibt kaum Unterschiede, und die die es gibt sind nicht der rede Wert.

1. Wieviele Plätze für RAM hast du auf deinem Mainboard? Standart sind 4, bei SFF maschinen können auch oft nur 2 vertreten sein, wobei bei High-End rechnern, besonders die mit Intel's X99 mit 8 RAMbänken versehen sein können.

2. Kaufe dein passendes kit - 2x16GB oder 4x8GB usw.

3. Das EINZIGE! worauf du achten musst ist die Generation. Wie in deinem Anhang zu sehen verwendest du DDR3 Speicher, diese sind nicht abwärts und aufwärts kompatibel, sei also sicher das du DDR3 Speicher kaufst!

4. Die Geschwindigkeit bei RAM ist nicht wirklich wichtig. Hier gibt es 2 Aspekte - einmal die Taktung (meist in mhz angegeben) und die Zyklen - z.B CL9, CL10, CL11 usw..

Das ist aber ziemlich unwichtig.. der unterschied ist nicht merkbar, und messbar sind das vielleicht ein paar millisekunden. (Außer bei starken IGP's, was bei dir sicher nicht der Fall ist - du hast bestimmt eine dedizierte Graka).

Kauf den RAM der die am besten gefällt, am günstigsten ist, und auch passt - siehe Punkte ;).

Grüße

Rakisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apple99er
07.06.2016, 23:39

Omg danke einfach mal ne Antwort und kein ööööh dir reichen 16 GB xD <3

0

Ihr wisst schon das der Memory Controller auf der CPU ist?

Physisch kannst du 64 GB einbauen aber welche CPU is auf dem board?

Gabs da nicht mal kastrierte CPUs die nur X Ram verwalten wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schön, in deinem Screenshot ist genau das zu sehen, was man eben nicht braucht. 

Der Reiter "Mainboard" wäre wichtig gewesen. Denn weißt du ob dein Mainboard überhaupt 64 GB RAM unterstützt? 

Nebenbei bemerkt bezweifle ich, dass du mehr als 16 GB RAM brauchst. 

Dieses "auf Vorrat" kaufen ist total sinnfrei! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apple99er
07.06.2016, 23:35

Wie gesagt ich hab nicht wirklich Ahnung von an PCs rumschrauben. Kann man das irgendwo nachsehen wie viel Ram es unterstützt?

0
Kommentar von RLPRoduction
07.06.2016, 23:38

Über das Modell des Mainboards kommt man an die gewünschten Information. Hast du die Modellbezeichnung,

0

Mainboard?
Nen unterschied zwischen DDR3 und DDR4 merkt man nicht.
Aber eigtl reichen 16GB massig. 32GB/64GB braucht man nur wenn man Server (Netzwerke) hostet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Ram von mehr als 32GB sind doch vollkommen sinnlos für den ottonormalverbraucher oder?

Schneller wird dein Rechner davon auch nicht mehr. Wofür brauchst du denn so viel RAM, wenn ich fragen darf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apple99er
07.06.2016, 23:33

16 kaufe ich schon mal nicht weil es einfach fast genauso viel kostet wie 32 (100-200€). Einfach mit arbeiten mit Photoshop, Premiere, Aftereffects und dem ganzen Arbeitsspeicherlastigen Adobe Kram.

0

Irgendwann kommt ma ähmm ich will 64gb auf 2 slots mit nem intel pentium 😂

Sry muste raus.

Ne aber ernsthaft wofür brauchtst du 64gb ich mei ich komm mit 32gb ddr4 ram voll aus !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?