Welchen 3D Drucker soll ich mir kaufen?

2 Antworten

Der BQ Prusa i3 Hephestos hat kein beheiztes Druckbett. Dafür ist der Rahmen stabiler, als der von zahlreichen Prusa i3 Clonen aus China (oft aus Acryl). Ich würd ihn jetzt nicht nehmen. BQ Support hab ich mal gelesen, soll ziemlich schlecht sein. Wenn ich mich jetzt nicht irre. Das bedeutet jetzt nicht, dass Chinafirmen im Allgemeinen einen besseren Support haben. ^^

Sehr populär sind gerade der Creality 3D CR-10 und der Anycubic i3 Mega. Beide sind auch mehr oder weniger nicht so kompliziert, wie Prusa i3 Bausätze. Und die Quali ist für ihren Preis recht gut.

Billig und unkompliziert sind der Monoprice MP Select Mini oder der Prima Creator P120 (quasi die gleichen Geräte). Sie haben aber eine sehr kleine Druckfläche. Ein weiteres Desktopgerät, das nicht all zu teuer und recht unkompliziert ist, ist der Qidi Tech X-One (die Druckfläche ist auch nicht so groß).

Billige Bausätze mit großen Communities (wo man Hilfe bekommen kann) sind der Anet A8 und Anet A6. Die sind, wie der Hephestos, ziemlich kompliziert. Aber man kann bei denen am besten herumexperimentieren (und die Geräte verbessern, da verbesserungswürdig), wenn man will. So lernt man recht viel.

Alle diese 3D Drucker sind unter 500 Euro:
http://de.lmgtfy.com/?q=3d+drucker+unter+500+euro

Was jetzt schon ziemlich gut für einen Einsteiger ist, wenn man nicht genau weiß, was man will... So verbrennt man nicht zu viel Kohle, wenn es doch nichts für einen ist.

Also, ich habe das Billigste gekauft, was Ebay hergegeben hat, und ich wurde nicht enttäuscht.

Sucht man bei Ebay, so findet man diese Bausatz-Drucker vom hersteller CTC (Prusa CTC DIY 3D-Drucker und so ähnlich) für Preise incl. Fracht 140 Euro. So einen habe ich im Februar erworben.

Der Drucker hat zwar Macken, die man aber günstig ausbügeln kann. Die Steuer-Elektronik ist zwar lauffähig, aber der Wechsel auf ein RAMS-ARDUINO-Board macht Sinn. (Preis für diese Kombo ca. 22 Euro

Den Extruder habe ich gegen einen mit Feder-Belastung getauscht (Preis ca. 10 Euro)

Das Hotend hat eine ganze Zeit funktioniert, aber irgendwann war der "Heizklotz" durch die häufigen Wechsel von Düsen defekt (das Gewinde), so dass ich ein neues Hotend gekauft habe. Das hat (incl. Heizung, Thermoelement und Düse) wahnsinnige 3,77 Euro gekostet und die Düse habe ich bislan g noch nicht wieder ausbauen müssen.

Der drucker kann Modelle bis zu 180mm Höhe drucken, in X- und Y-Richtung sind 200mm Platz.

Derzeit für 129 Euro zu haben. ist auch der Verkäufe, wo ich bestellt hatte:

http://www.ebay.de/itm/CTC-Prusa-I3-3D-Drucker-Desktop-Personal-DIY-Hohe-Genauigkeit-CNC-Selbstmontage-/122064534836?hash=item1c6b9cfd34:g:m6gAAOSwgv5ZPgZm

 - (Technik, 3d-drucker)

Welchen Drucker für Anycubic i3 Mega in Cura auswählen?

Hallo in dem 3d Drucker Programm Cura möchte ich den 3d Drucker Anycubic i3 Mega auswählen aber ich finde ihn nicht in der Liste. Jetzt wollte ich fragen welchen Drucker kann ich dann auswählen?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Modelle für 3D-Drucker erstellen?

Zusammengefasst: Habe vor, mir einen 3d Drucker zu kaufen und damit ein paar eher aufwändige Modelle auszudrucken. Um in der Zeit bis zum Kauf keine Zeit zu verlieren, wollte ich mich schon mal mit der Modellierung meines Projekts beschäftigen. Übers internet habe ich rausgefunden, dass das Gerät die Software: „Cura-Ultimaker“ unterstützt.

Wandelt diese Software Modelle in CNC-Befehle um, oder lassen sich damit auch Modelle erstellen? Und wenn nein, welche Programme sollte/könnte ich zur Modellierung verwenden?

Zudem, welche Dateitypen werden üblicherweise von solchen Geräten verwendet, also ausgelesen?

Könnte man beispielseise, mit Blender erstellte Dateien von, 3D-Druckern auslesen lassen? Ich nehme mal nicht an, dass jedes Gerät/Marke seine/ihre eigene Software hat.

Außerdem gibt es beim Druck, sicher Anordnungen welche der Drucker nicht hinbekommt z.B. nicht zwingind aus Gründen der Dimensionen, sodnern evtl. zu große Überhänge ect., gibt es Programme welche den Benutzer vorzeitig darauf hinweisen?

 

...zur Frage

Welches 3d drucker kit kaufen?

Hallo, ich möchte mir demnächst einen 3d drucker zulegen doch ich weiss nicht welches 3d drucker kit ich mir kaufen möchte. Ich habe ein budget von 250€, ich suche einen 3d drucker der eine relativ große community hat. Ich habe mich auch schon umgeschaut und habe den anet a8 gefunden ich weiss aber nicht ob der drucker gut oder schlecht ist da in vielen fällen die leute gespaltene meinungen haben. Auf jeden fall erwarte ich aber gute druckergebnisse. Es wäre nett wenn ihr mir bei meiner Entscheidung helft

Mit vielen Grüssen unbekannt 😅.

...zur Frage

Anycubic Prusa I3 3D-Drucker, kalibrieren?

Ich besitze den Anycubic Prusa I3 3D-Drucker, nun steh ich vor der Frage wie ich ihn Kalibriere. Gibt es eine deutschsprachige Anleitung ? Ich danke schon mal für eure Hilfe?

...zur Frage

Welche Schalldämmung für 3d Drucker Gehäuse?

Ich habe vor mir ein Gehäuse für meine beiden 3d Drucker (Rankforce rf100; PRUSA i3) zu bauen. Die Drucker können derzeit leider nur am Tag laufen da sonst im Haus keiner schlafen kann. Ich habe nun wie schon gesagt vor mir ein Gehäuse zu bauen. aber ich weis nicht ob Akustikschaumstoff als Dämmstoff reichen wird/geeignet ist. gibt es berrese Möglichkeiten?

...zur Frage

Guter 3d drucker Prusa i3?

Ich habe vor mir einen 3D drucker zu kaufen und bin auf den Prusa i3 Pro B von Geetech gestoßen. Hat schon jemand erfahrungen mit diesem gerät gemacht oder kann mir einen anderen empfehlen der nicht zu teuer ist und eine Gute druckqualität hat? Ich hätte vor wichtige Teile am Drucker auszutauschen.
Ich bedanke mich im voraus für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?