Welchem Schwangerschaftstest kann ich glauben?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also zum Frauenarzt zu gehen, als noch einen dritten Schwangerschaftstest zu kaufen ist auf jeden Fall günstiger. Die wichtigen Fragen hast du gar nicht erwähnt, wann hätte denn deine Periode kommen sollen? Hast du momentan Stress oder warst du Krank (irgendwas was die Periode beeinflusst)? Ich hab einmal einen Test mit clearblue gemacht und einmal einen Schnelltest und wenn sie positiv waren, stimmte das auch immer. Ich hab mal gelesen, dass ein Schwangerschaftstest falsch sein kann wenn er negativ ist, weil er zu früh gemacht wurde, aber wenn er positiv ist, soll er stimmen ;-) ich wünsch dir alles Gute und viel Glück (ich hoffe auch bald froher Hoffnung zu sein ;-))

Meine Periode hätte ich gestern bekommen müssen.

0

Also ich als junger Knabe weiß da nicht so sehr bescheid. Aber bei meiner Cousine sind 3 Tests schief gegangen - negativ. Der Arzt hat dann das Gegenteil festgestellt. Da war es schon zu spät für die Pille danach. Ich würde einfach mal abwarten und nach 2-3 Wochen nochmal einen machen. In der Schule habe ich auch gelernt, dass diese Tests oft erst nach einiger Zeit "sicher" sind, war aber vor 3 Jahren in der 8. Kann jetzt anders sein. Und wenn Sie nicht warten können, dann würde ich an Ihrer stelle einfach weiter probieren schwanger zu werden :D Dem Mann solls bekanntlich gefallen :P

Ich wünsche Viel Glück! :)

Darf es der Frau auch gefallen?

0
@NataE

@NataE:
Auch vergewaltigte Frauen können schwanger werden.

0

Man kann nicht sagen, dass die eine oder andere Firma besser ist.

Eigentlich sind diese Tests sehr gut. Wie jeder Test ist das Ergebnis nicht 100% zuverlässig. Du hast folgende Optionen.

  1. Noch einen Schwangerschaftstest kaufen (am besten den, bei dem es positiv war).

  2. Zum Arzt gehen und das Schwangerschaftshormon beta-hcg im Blut untersuchen lassen

  3. Zwei Tage warten, bei einer intakten Schwangerschaft verdoppelt sich der Wert alle 2 Tage im Anfangsstadium.

Bist du denn überhaupt schon überfällig mit deiner Regel? Die Testergebnisse sind erst sicher 2 Tage nach der erwarteten Regel.

Ansonsten sind hier einmal die Gründe für falsch-positive und falsch-negative Testergebnisse aufgelistet.

Ursachen für einen falsch-negativen Test:

Der Test wurde zu früh durchgeführt – zu einem Zeitpunkt, an dem noch keine ausreichend hohen Beta-HCG-Spiegel im Urin vorhanden waren. Die getestete Harnmenge war zu groß bzw. man hat den Streifen zu lange in den Urin gehalten. In späten Schwangerschaftsabschnitten kann der Test negativ ausfallen, weil die Konzentration des Beta-HCG wieder abgefallen ist. Nachtschichtarbeit

Ursachen für einen falsch-positiven Test:

Eine Befruchtung und Einnistung der Eizelle hat stattgefunden, es ist aber in den ersten Tagen zu einer Fehlentwicklung der Fruchtanlage gekommen (Frühestabort, sehr frühe Fehlgeburt). Verschiedene Krebserkrankungen führen zu einer Erhöhung des Beta-HCG. Das Beta-HCG kann auch bei Nierenversagen (vor allem nach der Menopause) erhöht sein. Anwendung von Medikamenten, die HCG enthalten (z.B. bei durchgeführter künstlicher Befruchtung)

Das mit der Krebserkrankung würde ich aber nicht ernst nehmen, da dein zweiter Test negativ war. das wäre sehr untypisch für einen raumfordernden Prozess (da gäbe es nur ansteigende beta-hcg konzentrationen)

Also meine Periode hätte ich gestern bekommen müssen.

0
@DanieP

na dann morgen nochmal ;) es kann sein, dass du schwanger bist und der eine Test einfach sensitiver war als der andere ;)

Viel Glück!

0
Ich möchte nicht gleich zum Arzt rennen

Naja, Du kannst ja auch noch vier Wochen warten.

da ich mir Hoffnungen mache

Wenn Du guter Hoffnung sein solltest, wirst Du das dann am Ausbleiben der Periode merken. Dann ist es meiner Meinung nach auch früh genug, zum FA zu gehen. Ich wünsche Euch beiden viel Erfolg.

Meine Periode hätte gestern kommen müssen. ;-) Aber es tut sich nix.

0

jeder Schwangerschaftstest kann mal falsch liegen. Geh zum Frauenarzt!

Der Besuch beim Arzt ist am verlässlichsten. Die Tests können sich irren.

der Beste Test >Welcher Test ist verlässlicher?< ist immer dein Frauenarzt, alles andere ist "Geldschneiderei"

Geh zum Frauenarzt.

Du musst doch früher oder später sowieso zum Arzt

Was möchtest Du wissen?