welche zwei Namen für Gott gibt es im judentum?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wieso zwei? Es gibt den G'ttesnamen יהוה der auf unterschiedliche Arten gelesen werden kann, da man ihn nicht direkt aussprechen darf. Wenn dieses Wort, das sogenannte Tetragrammaton, also in einem Text auftaucht, kannst du z.B. "Elohim" lesen (Götter), oder "HaShem" (der Name) oder "Adonai" (mein Herr) und da gibt es noch einige andere Möglichkeiten.

Jahwe, umschrieben (weil man das so nicht nennen durfte) Jehova

Eloha

Entsprechend nennt man die Autoren dieser zwei Linien des Alten Testaments Jahwist und Elohist

Beachte: die Vokale wurden im alten Hebräisch nicht geschrieben. Auch Jehova könnte  ieoua geheissen haben, ebenso iaoue: beides nicht schreibbar. Jedenfalls gibt es eine lateinische Quelle, die so ungefähr lautet: aber mit dem mit den 5 Vokalen legt euch besser nicht an, der ist sehr mächtig. (betraf natürlich die Anhänger). Weiß aber nicht, ob die Quelle vor der Eroberung des Tempels durch die Römer datiert.

Mhhh. Da gibt es mehr als zwei Namen.

Als Eigenname steht da ein vierbuchstabiges Wort, dass mit JHWH in lateinische Schrift übersetzt wird. Das sind aber nur die Konsonanten.

Es gibt auch gekürzte Versionen dieser vier Buchstaben. In der Lautsprache sind vor allem Jah und Jahwe bekannt bzw. Jehova.

Eli, Elohim und viele andere Worte werden als Ersatzname verwendet. Ähnlich, wie für Jesus Christus oft auch "Herr" verwendet wird.

Der Name Gottes ist von wichtiger Bedeutung. Wenn man den Namen Gottes anrufen soll, wie es die Bibel nennt, dann muss man diesen Namen auch kennen.

Du sagst ja auch nicht zu jemanden: "Ruf mich an, wenn du ein Problem hast.", ohne ihm auch deine Telefonnummer zu geben.

Elohim und Jahwe

Soweit ich weiß nur
Jahwe

Was möchtest Du wissen?