Welche ZUVERLÄSSIGE 2,5"1TB USB-Platte?

1 Antwort

Immer schön Gehäuse und Platte getrennt kaufen.

3.5" wäre aus Sicherheitsgründen eher zu empfehlen.

Immer schön Gehäuse und Platte getrennt kaufen.

Dann bezahlt man gut 50 Prozent mehr. Andererseits hatte ich vor Jahren mit einer 3,5"-WD-Platte im Gehäuse ein Riesenproblem, d. h. nicht mit der Platte sondern mit der Software auf der Platine des Gehäuses.

--

3.5" wäre aus Sicherheitsgründen eher zu empfehlen.

Halte ich für gewagt: thinkpad-forum.de/threads/124607-EXTERNE-FESTPLATTE-2-5-oder-3-5-Zoll-Version

Mich überrascht die hohe Ausfallrate von Seagate. Dass die überhaupt noch jemand kauft. http://www.tomshardware.de/Festplatten-Lebensdauer,testberichte-240582-2.html

0

3m USB 3.0 Kabel für eine 2,5 Zoll Festplatte nutzbar?

Hallo Community,

ich habe hier eine 2,5 Zoll externe Festplatte, die den Strom durch den USB Anschluss bezieht. Nun wollte ich mir ein längeres Kabel kaufen. Jetzt weiß ich nicht, ob bei einem 3 Meter langem Kabel noch genug Strom durchfließt. Würde die Festplatte halt an mein Motherboard anschließen.

Wird die Festplatte anspringen oder kann ich damit rechnen, dass nicht genug Strom durchfließen wird und das Kabel unnutzbar für die Festplatte ist?

Kabel: https://www.amazon.de/Cable-Matters-SuperSpeed-Micro-B-Schwarz/product-reviews/B00C7T78H0/ref=dpx_acr_txt?showViewpoints=1

...zur Frage

Externe Festplatte 2,5'' kaputt! Daten retten?

Habe mir vor etwa einem halben Jahr eine neue externe Festplatte (diese hier: http://www.toshiba.eu/discontinued-products/pa4265e-1hj0/ ) gekauft da die alte einfach zu klein georden war. Zunächst lief auch alles gut aber nach etwa 2 Monaten fingen die Probleme schon an es reichte schon ein kleines Wackeln oder ein Verschieben des Laptops (was leider unvermeidbar ist da ich keinen Schreibtisch habe und daher auf dem Bett liege und den Laptop auf meinem Schoß liegen habe.) reichte aus und die Festplatte hatte kurz keine Verbindung mehr und wurde komplett neu erkannt. Das war zwar nervig aber ich konnte damit leben. Jetzt wird sie seid gestern aber gar nicht mehr erkannt um genau zu sein scheint sie nichtmal mehr Strom zu bekommen denn das kleine blaue Lämpchen das anzeigt das die Festplatte angeschlossen ist bleibt aus. Ich habe schon versucht den Stecker im Anschluss zu bewegen aber auch das funktioniert nicht. Es liegt definitiv nicht am kabel oder am usb Port meines Laptops denn beides habe ich mit meiner alten Festplatte getestet. Es muss demnach am Anschluss der Platte selbst liegen. Mir ist klar das ich mir wohl oder übel bald ne neue Festplatte kaufen muss und darauf war ich auch vorbereitet da auch die 1TB inzwischen knapp wurden aber ich wüsste gerne ob es möglich ist die Daten von der Festplatte irgendwie (wenn möglich ohne teure Werkstatt) zu retten. Abgesehen davon wüsste ich auch gern ob mir jemand ne gute neue Festplatte empfehlen kann die leichte Stöße abkann, bei der die Anschlüsse festsitzen (also das Kabel nicht wackelt selbst wenn man es bis zum Anschlag drinnen hat) und die man auch mit einem Azubi-Gehalt bezahlen kann.

...zur Frage

Festplatte: Durch diese Dateien entstehen möglicherweise Risiken für den Computer

Hallo Leute,

Ich habe mir eine neue externe USB 3.0 Festplatte mit 1TB gekauft um meine Eigenen Datein darauf zu speichern. Hab diese zuerst in NTFS Formatiert und meine Bilder, Videos, Musik angesichert und paar Programme. Nun wenn ich EXE Datein öffne oder sogar normale Bilder oder Videos verschiebe kommt dieses Fenster immer mit

"Durch diese Dateien entstehen möglicherweise Risiken für den Computer"

Auf allen meinen anderen Festplatten kommt dies nicht. Was habe ich falsch gemacht bei der Formatierung oder was ist bei der platte falsch eingestellt? Diese Meldung soll natürlich auf keinen PC erscheinen wenn ich sie anstecke.

Die platte ist eine PROWORX 1TB USB 3.0 2,5 Zoll unter Windows 7

...zur Frage

Notebook/Laptop für Videoschnitt Frage von einem Computer Idiot

Liebe Computer-Experten, ich suche ein Notebook/Laptop (KEIN Desktop-PC) und zwar möchte ich meine HD-Videos (Videokamera: Panasonic HDC-HS100) ruckelfrei und in vernünftiger Zeit schneiden und bearbeiten können. Derzeit habe ich einen alten,leistungsschwachen Laptop. Bitte formuliert eure Antwort gaaanz einfach, da ich ein Computer-Idiot bin...Zum Beispiel sind diese Anforderungen ok, reicht weniger oder würdet ihr anderes empfehlen: dedizierte GK (habe ich irgendwo mal gelesen, weiss aber nicht wie das heisst in der "Technischen Beschreibung" wenn ich nach Notebooks surfe), 8GB, 2,5 GHz, 1080p Display, 1TB Platte, intel Core i7 mit 4 Kernen? Noch eine (blöde) Frage, es gibt ja HD-Displays, muss man nach Retina-Displays extra suchen und ist Retina auch immer gleich HD? Bin wirklich ein Laie... :-( ach ja, mein Budget darf 1000 Euro/sFr nicht übersteigen. Herzlichen DANK für eure wertvolle Zeit!

...zur Frage

Zusatzfestplatte am Router über PC bedienen?

Hallo Routerfreunde Ich habe mir einen neuen Router kaufen müssen, da mein alter Nighthawk 700 von Netger nach 2 Jahren und einem Monat seine Software "verloren" hat. Nun habe ich einen TP-Link Archer C9 mit fast den gleichen Austattungen. Aber ich kann meine angeschlossene Festplatte 1TB (2,5 Zoll) nirgends im Rechner aufrufen, bzw. überhaupt finden. Bei dem Netgear war das überhaupt kein Problem und sehr einfach über ein kleines Zusatzprogramm (Readyshare) möglich. Dann konnte die Platte als externe Platte behandelt werden. Kann mir bitte jemand sagen, wie ich die Festplatte (über USB 3.0 an den Router angeschlossen) lesen, bzw. bearbeiten kann? Leider ist die Betriebsbeschreibung komplett in Englisch und sehr sparsam, aber auch da ist kein zusätzlicher Hinweis aufgeführt, ausser dem Anstöpseln an den Router über USB. Für Eure Hilfe vielen Dank im Voraus - Kajotka

...zur Frage

Kann man alle USB Sticks und externe Festplatten mit einem Passwort sichern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?