Welche Zigaretten schmecken am besten (aufgezählt)?

13 Antworten

ich bevorzuge Drehtabak ( Van Nelle )

wenn ich aber - gelegentlich - fertige Zigaretten kaufe, dann bevorzuge ich Camel und Winston ( leider brennen die sehr schnell ab )

ich mag filterzigaretten gar nicht so, weil sie ziemlich fest sind alleine schon. als ich anfing zu rauchen habe ich angefangen zu drehen, dann irgendwann mit filter und mir hat einer das stopfen gezeigt, so dass ich lieber gestopfte zigaretten rauche.

und von allen beliebigen marken habe ich halsschmerzen oder auch kopfschmerzen bekommen, ich gehe davon aus, dass es mit den parfümen im tabak zu tun hat.

auf jeden fall habe ich mit halsschmerzen oder kopfschmerzen keine probleme mehr, seitdem ich auf zusatzstoffreien tabak umgestiegen bin. und mir gefällt der pueblo blue tabak, der hat eine gewisse stärke und ansonsten schmeckt der rauch quasi nach luft und hat nicht irgendeinen besonderen geschmack, wie deine aufgeführten marken. am schlimmsten finde ich echt rancho tabak, der stinkt richtig.

vor allem gefällt mir bei gestopften zigaretten, dass man selbst bestimmt, wie fest eine zigarette sein soll.

erst habe ich lange zeit den pueblo beige tabak geraucht, aber der ist besonders stark, wenn ich davon heute nochmal ne dose besorgen würde, da würde mir die lunge wegfliegen.

denk mal darüber nach, ob stopfen für dich nicht vielleicht auch aus finanziellem aspekt ne alternative wäre. aus einer 100 g dose pueblo für aktuell 14,85 euro bekomme ich 140 zigaretten gestopft. ein stopfer im penny kostet weniger als 5 euro und hält jahrelang und die hülsen aus aldi oder lidl für 85 cent / 200 stck. sind gut.

John Player blau. Ich rauche auch nicht mehr als 3 oder 4. Nie.

Was möchtest Du wissen?