Welche Zierfische sind für anfänger geeingent?

15 Antworten

Hallo!

Grundsätzlich gibt es keine Anfängerfische, aber ich glaube du willst Empfehlungen für Fische, die sich für Neulinge in der Aquaristik eignen oder für solche, die lange kein Aquarium mehr hatten. Deswegen würde ich dir Fische empfehlen, die pflegeeinfach sind und keine besonderen Ansprüche haben. Z.B. wären da Platys, Black Mollys, Guppys, Schwertträger, Neons o. Ä.

Nicht empfehlen würde ich dir Fische wie Skalare, überzüchtete Mollys, Barben o.Ä.

Bei den Empfohlenen musst du aber auf besimmte Details achten: Black Mollys dürfen nicht überzüchtet sein. Guppys dürfen keine Inzucht sein, was manchmal nicht so einfach ist und bei Platys und Skalare: Es kommt häufig vor, dass man sie zusammen in einem Gemeinschaftsbecken hält. Den meisten ist dabei aber nicht bewusst, dass Platys mit Schwertträgern Kinder bekommen können. Diese sind meistens robuster als Platys oder Schwertträger, daher keine Sorge, aber unter Umständen könntest du das nicht wollen. Andere Details wären Wasserwerte und so weiter, aber das kann man ja googlen.

"Anfänger"-welse wären z.B. Antennenwelse und co. und Grundeln sind auch geeignet für das Gesellschaftsbrcken.

Bei Welsen würde ich dir keine Welse, die räuberisch sind oder zu groß werden.

Hoffe, ich konnte dir helfen.

WindyDust

Platys und Skalare? Was schreibe ich da fur einen Mist? Platys und Schwertträger!!!^^Sry

0

Also der auf dem Bild ist nicht der echte rote Neon sondern der Neon Salmler. Dieser eignet sich sehr gut für ein Gesellschaftsbecken z. B. mit Guppys zusammen,,, dies ist übrigens eine gute Kombination für den Anfang. Die Fische vertragen sich gut und sind als Schwarmfische sehr dekorativ. Auch sind die Fische sehr genügsam und deren Ansprüche sind nicht zu gross, auch der Anschaffungspreis ist im tollerierbaren Bereich. Was natürlich nicht heissen soll, dass du sie verenden lassen kannst, aber das kann ja leider mal vorkommen, und so ist der Verlust nicht allzugross. Aber pflege auch genügsame Fische gut. Behalte vorallem die Wasserwerte immer gut im Auge und übertreibs nicht mit der Fütterung (überfütterte Fische werden schnell karank). Alle zwei Wochen ein Teilwasserwechsel wäre schon angebracht.... Ja und dann... heists halt Erfahrung sammeln. Aber spass machen die Fische auf alle fälle.

Wobei ja Neonsalmler und Guppys doch etwas unterschiedliche Nahrungsansprüche haben. Neon - Allesfresser mit bevorzugt tierischem Protein, und Guppy - Allesfresser mit bevorzugt pflanzlichen Protein. Aber das überschneidet sich ja.

0

als erstes musst du warten damit sich die Bakterien vermehren. Als geeignete Fische würde ich Platys vorschlagen,da diese Farbe in das Aquarium bringen und Pflegeleicht sind... Ich halte ein Aquarium mit zwei blauen Floridakrebsen und ich muss sagen das sind die besten Tiere die ich jeh im Aquarium hielt.Vielleicht kannst du ja auch mal überlegen ob du dir diese anschaffst

Zierfische fürs 23L aquarium in einer gruppe halten?

Hallo, ich habe ein 23L Aquarium und wollte mir mal garnelen ansehen. ich habe mir zwei hübsche arten angesehen und habe machgesehen ob man die zusammen halten kann und wie viele es sein müssen. pro art 10 (also 20) und das waren mir einfach zu viele. ich habe mich mal über fische informiert und wollte mal fragen ob es fische für ein 23L aquarium gibt die man in der gruppe halten kann...

...zur Frage

Kranker Kampffisch?

Meinem Kampffisch geht es nicht gut. Er war als ich ihn gekauft hatte sehr prachtvoll. Seit 2 tagen ist es sehr blass und breitet seine flossen nicht mehr aus wie es bei dieser fischart normal ist. Er hält sich meistens am boden auf. Schwimmt nicht mehr so viel. Außerdem ist mir aufgefallen, dass abgesehen von seiner blassheit am hinterteil an eine fläche vorhanden ist, wo die schuppen abstehen. Wasserwärte und temperatur sind normal. Hat jemand vielleicht schonmal sowas erlebt bzw. kennt sich jemand mit sowas aus? MfG Stephan

...zur Frage

Was ist besser die fische im Aquarium Sand oder Kies?was ist davon pflegeleichter?

Ich möchte meine Fische (Gubbys)in eine gößeres Becken tun und ich finde Sand als Grund schöner als Kies aber ich habe keine Ahnung ob der kies nicht Pflegeleichter is???und was ist mit den Fischen???was ist besser?

...zur Frage

Sumatrabarben zu groß für 90l Aquarium?

Hallo Leute ich hab zurzeit 10 Sumatrabarben, die sind aber noch ganz klein (ca. 2-3 cm groß), noch schwimmen sie munter in meinem 60 l Aquarium. Mir ist klar, dass sie irgendwann zu groß werden. Ich besitze noch ein 90l Aquarium, würde das für die 10 Barben ausreichen oder muss ich die in naher Zukunft abschaffen??? Vielen Dank schon im Voraus

...zur Frage

Klein bleibende, am Boden lebende Zierfischart für Asienaquarium?

Hallo, Hat jmd eine Idee für ein 360L gesellschaftsbecken mit den oben genannten Kriterien im aus Südasien/Südostasien im Kopf? Besatz:5Pärchen Honigguramis, 30 Espes Keilfleckbärblinge

...zur Frage

Fisch springen aus dem Becken

Hey Leute ich habe ein Problem und zwar kam ich heute nachhause und dann lag da meine Schmerle vertrocknet auf dem Boden neben meinem 60Liter Aquarium habe dieses seit 4 Jahren und wollte wissen wie das sein kann? Liegt es an der Fischart (Bild) Aquarium ist so gut wie zu außer einer kleinen Öffnung wo Kabel durchgehen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?