Welche Ziele verfolgte die NS-Regierung, welche die katholische Kirche?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hitler wollte die kirche erst mal  ruhigstellen und halten und danach nach dem Krieg vernichten .

Da diese  sich nicht instrumentalisieren liess. (abgesehen von einzelnen Individuen in der Kirche welche es immer und überall gibt)

Denn die widerliche Rassen lehre wieder spricht in allem der Lehre jeglicher Katholischer Lehre ,wo jedem  Menschen , die gleiche Würde zugesprochen wird .Damals wie heute . Als letzte  Instanz in der Gesellschaft . (Siehe Euthanasie Abtreibung  heute  )

Die Kirche war bemüht ihre Aktivitäten in Deutschland aufrecht erhalten zu können .Es gab damals sehr viele katholische Vereine und Verbände welche im Volk eine sehr wichtige Rolle spielten .

Dazu gibt es hier einige ,(ich denke es sind mehr als vier ) sehr interessante Sendungen von Kirche in Not ,was die  häufigen Verleumdungen von Papst Pius betrifft ,bis zum Katholischen Widerstand im einzelnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von telesphorus
12.06.2016, 12:05

Schade das die "gleiche Würde" immer  wieder untergraben wird, ob beispielsweise bei den Kirchen betriebenen Residential Schools in Kanada oder durch solche schönen Schreiben wie Humanum Genus...aber naja 

Ich frage mich welche Instanz die Katholische Kirche heute noch sein soll. Wahrscheinlich eine selbsternannte Instanz, eine kleine Stimme von vielen im Wald

1

Was möchtest Du wissen?