Welche zettel bringt das ordnungsamt persönlich vorbei?

3 Antworten

Keine allzu tragischen Sachen. Also etwas strafrechtliches kann es schonmal auf keinen Fall sein, auch zivilrechtlich (zum Beispiel, Pfändung, Zwangsvollstreckung) nicht.

Möglicherweise möchten sie irgendwas von dir, Informationen zu irgendwas oder sonstiges. Ist ja aber ihr Problem, wenn sie was wollen sollen sie sich so bei dir melden, dass es auch klappt.

Da bin ich beruhigt :) ja stimmt, die hätten es ja auch meinem Vater geben bzw sagen können

0

Hallo.

Kann alles sein. was zur Zustellung geht. Haben wir früher auch oft gemacht.

Bescheide, Strafzettel, Wasser/Stromrechnung ,Gebührenzentrale.
Der ist Überbringer darf Fremden (Auch Angehörigen ) keine Auskunft geben.

Mit Gruß Bernd.

bspw. rattenbefall oder der hinweis darauf

Das kann dann zum.glück nicht sein :)

0

Was möchtest Du wissen?