Welche Zeitform verwendet man bei der Auswertung einer Umfrage?

6 Antworten

immer in der gegenwart, da es ein zeitnaher vergleich sein sollte. es sei denn, es ist eine jahresumfrage oder größer angelegte umfrage, dann nimmt man auch die vergangenheitsform. kommt halt immer drauf an.(vgl. beipackzettel; werden auch in einer umfrage bzw test erstellt in der vergangenheitsform)

Ich würde eher die Vergangenheit nehmen oder je nach Zusammenhang wechseln.

Einige Punkte verändern sich ja nicht, die Augenfarbe z.B., das Geschlecht fast nie. Aber der Familienstand, das Einkommen oder eine Meinung können inzwischen anders sein.

Also immer oder fast immer "war, waren" und gedanklich dahinter "zum Zeitpunkt der Umfrage".

Ich würde schreiben SIND MÄNNLICH denn sie bleiben es ja. Es ist genauso wie wenn du fragst "wie war Ihr Name nochmal?" Ihr Name ist immer noch der gleiche. Das haben wir in der Berufsschule gelernt

Was möchtest Du wissen?