Welche Zeitform in einer englischen Zusammenfassung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Richtig:

Simple present ist das GRUNDtempus in der summary. Doch wenn Dinge vorher, also in einer früheren Zeitebene geschehen sind, dann nimmst Du natürlich simple past. (NICHT "had crashed", das wäre ein Zeitebene zu "alt")

Analog dazu  (In ähnlicher Weise) erzählt man ja eine Geschichte normalerweise im simple past und Ereignissse der VORZEITIGKEIT im past perfect.

Aber, wie bekannt, eine summary ist KEINE Erzählung.  Eine Geschichte fasst man in einer summary im GRUNDtempus simple present zsuammen.  In der summary einer Erzählung das simple past als Grundtempus zu verwenden (als wäre es wieder eine Erzählung) , ist eine "Todsünde"!  Das past perfect ist in einer summary einer Story nahezu ausgeschlossen (nur möglich, wenn es in der Geschichte um DREI Zeitebenen geht.)

Achte in der summary auf das -s in der 3. Person Singular!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja doch in dem Fall passt simple present:
The story/article (was auch immer) is about a young boy who LOSES his leg after CRASHING into a truck.

Wenn du trotzdem noch ne Frage hast oder das nicht verstehst antworte noch mal auf diesen Kommentar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
04.10.2016, 18:38

"crashing" ist doch kein "simple present", das ist ein PARTIZIP und keine Zeitform. "After crashing" wäre HIER dasselbe wie after he crashed into..".

0
Kommentar von Hernie17
04.10.2016, 20:35

Dann halt ...because he crashes into a truck

0

Hallo,

und warum passt das Present Tense hier nicht?

Summaries werden in der Regel im Present geschrieben. Handlungen aus der Vergangenheit können aber durchaus auch im Past Simple und Present Perfect stehen.

- The summary is usually written in the present tense.

- But past events may be reported in the past, future events may be reported in the future.

- Statements or questions which were made in the past may be reported in the past tense or the past perfect.

- Statements and questions which were made in the past but concern the future may be reported in the conditional

(Quelle: kfmaas.de/summary0.html)

Für die Anwendung der anderen Zeiten im Summary gelten dieselben Regeln und Signalwörter wie in anderen Texten.

Die Zusammenfassung eines Sachtextes, der sich mit Geschichte befasst, steht im Simple Past, denn es handelt sich um in der Vergangenheit abgeschlossene Handlungen.

In eine Summary gehören nicht:

- Progressive / Continuous Tense

- Wörtliche Rede

- Zitate aus dem Originaltext

- Eigene Meinung, Gedanken und Kommentare

- Stellungnahme

- Schlusssatz

- Erzählerische Elemente, z.B. suddenly, unfortunately, at long last …

Zur Länge gibt es keine Vorgaben, man sagt über den Daumen gepeilt 1/5 des Originaltextes.

Tipps und Wendungen zu englischen Summaries findest du unter folgendem Link:ego4u.de/de/cram-up/writing/summary

Beispiele und Übungen findest du, wenn du bei Google - sample summaries oder exercises English summary eingibst.

AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?