Welche Zeichen und was sagen diese aus?

 - (Religion, Teufel, Rihanna)

2 Antworten

Der Kommentator dort ist offenbar einer von diesen vielen, wirrköpfigen Verschwörungstheoretikern, die so durchs Netz geistern.

Er meint vermutlich die "Diamanten" die sie (passend zum Liedtext) mit den Fingern formt.

Diese Ringe mit den Fingern zu formen gibt es übrigens auch im Yoga. Dort wird diese Handhaltung als "jnana mudra" bzw. "chin mudra" bezeichnet.

https://wiki.yoga-vidya.de/Chinmudra

Der Kommentator bezieht sich außerdem auf den Illuminatenorden, der seit 1785 nicht mehr existiert. Ein typisches Thema von "Truthern".

Was das in der Realität alles mit dem "Satan" zu tun hat?

Absolut nichts.

Es gibt keine(n) Teufel, ebenso wenig wie es eine(n) Gott gibt.

Wenn sich mir einer von beiden zeigt, verneige ich mich gerne und werde ab dann als gottenfürchtiger Mensch leben. Aber nur wenn der/die/das allmächtige und gütige Gott das Leid der Welt mit einem Augenzwinkern beendet.

Falls er das nicht kann ist er/sie/es kein Gott.

Ist Ansichtssache.. ich glaube auch nicht an den Teufel hat mich aber trotzdem interessiert was die Person meinte :) 

0

Was möchtest Du wissen?