Welche Zahnpasta ist für den täglichen Gebrauch am besten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nimm auf keinen fall eine zahnpasta die extra für weiße zähne ist (jedenfalls nicht dauerhaft), weil in ihr große schleifsteine enthalten sind die mit der zeit das zahnschmelz schädigen und wenn du iwann wenig zahnschmelz hast hast du gelbliche zähne, also hast du nichts gewonnen. du brauchst nicht unbedingt eine teure die dein zahnschmelz wieder aufbaut wenn du keine probleme damit hast. eine milde normale zahnpasta sollte vollkommen ausreichen

lollipop0018 31.07.2015, 01:46

Ja ich möchte meinen Zahnschmelz wieder aufbauen , habe leider öfters Zahnpasta benutzt - welches angeblich die Zähne weiß macht .. Mir geht's deshalb momentan erstmal nur darum, dass meine Zähne wieder gesund sind 

0
rsejunky 31.07.2015, 01:50
@lollipop0018

mir gehts da genauso wie dir und ich hab schon mehrere zahnpastas ausprobiert die zahnschmelzaufbau versprechen und es dauert schon etwas länger bis es hilft, jedenfalls bei mir, also schon ein paar monate bis du wirlich was merkst, dass sie zum beispiel nicht mehr so kälteempfindlich sind, also erwarte nicht zu viel

0

Eigentlich ist es ganz egal welche Zahncreme Du benutzt. Wichtig ist, daß Du Dir die Zähne putzt und die richtige Putztechnik anwendest. Weiterhin solltest Du keine Zahncreme kaufen, welche einen hohen RDA- Wert (Abrasion) hat.

Hallo,
Elmex ist das beste was es gibt finde ich. Es ist echt zu empfehlen morgens atonal und Abend elmex. Das wäre meine Tipp an dich :)

lollipop0018 31.07.2015, 01:43

alles klar danke :)

0
abdulyalp 31.07.2015, 01:47

Oh sorry ich meine aronal. :)

0

völlig egal - Hauptsache Du putzt und die Putztechnik stimmt.

Elmex und so n Bleichungszeugs

:p

Was möchtest Du wissen?