Welche Zahnbürste ist am besten für das Zahnfleisch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das liegt wohl im Zusammenspiel von Zahnbürste und Kraft, die man zum putzen aufwendet. Jeder drückt anders auf und das Zahnfleisch sollte nicht verletzt oder zu sehr beansprucht werden. Für einen Softie würde vielleicht eine harte Bürste die richtige sein, wer mehr aufdrückt nimmt wohl besser die mittlere oder weiche Bürste. Leider biegen sich beim stärkeren Druck die Borsten auch schnell um. Dann auf die harte Bürste umzusteigen ist aber auch nicht das Richtige, weil man das Zahnfleisch zu sehr beansprucht. Am besten den Zahnarzt fragen was für einen selbst zutrifft, der sieht an den Zähnen und am Zahnfleisch womit man putzen sollte.

Schließe mich der blonden Mieze an. Im Zweifelsfall nimmst, bis du einen kompetenten Rat vom Arzt hast, soft, weil die meisten Leute zu heftig schrubben. Ansonsten finde ich persönlich elektrische Bürsten sehr gut, weil mit denen das mit den Verletzungen durch Energieüberschuss eigentlich nicht passieren kann. Grüße!

Was möchtest Du wissen?