Welche Wörter sollte man in einer wissenschaftlichen Arbeit nicht benutzen?

2 Antworten

...und wenn Du die Arbeit geschrieben hast, dann laß sie von unterschiedlichen Persönlichkeiten Korrektur lesen. Oft steckt man so sehr in seinem Thema drin, daß man Dinge übersieht oder nicht merkt daß man einen fürchterlichen Tonfall angenommen hat usw.

Ich denke, dass bei der Bewertung einer Seminararbeit, Diplom-, Doktor- oder einfach wissenschaftlichen Arbeit sicher der Sprachduktus des zuständigen Profs eine Rolle spielt. Der Autor sollte durch die Arbeit, zeigen, dass er dem Thema gewachsen und in der Lage ist, das Thema detailiert und fundiert darzustellen bzw. Forschungsergebnisse verständlich und logisch aufzubereiten.

Manche wissenschaftlich arbeitenden Menschen verstecken sich gern hinter einem sehr gelehrt klingenden Wortnebel, der gesättigt ist von Fremdworten und fachspezifischen Ausdrücken, der aber wenig zur Vermittlung und zum Verstehen beiträgt (ich komme gerade von einem theologischen Symposium :-) ...

Der Autor besagter Arbeit sollte also wirklich gelehrt sein - und nicht nur so klingen. Der Autor sollte jedoch auch zeigen, dass er sich dem Thema kompetent genähert hat. Alle Füllworte, die wir gern so vor uns hermurmeln, um Zeit zum Nachdenken zu bekommen (Äh - hm - tja - also - irgendwie ...), gehören nicht in eine wissenschaftliche Arbeit. Man hat ja Zeit, gute Formulierungen zu finden und muss nicht das abgeben, was einem da gerade durchs Hirn fließt.

Ich gebe meine Arbeiten mittlerweile gern meiner Frau oder guten Freunden zum Lesen und nehme ihre Anmerkungen über Verständlichkeit, Wortwahl oder wissenschaftliches Kauderwelsch sehr ernst.

Dir viel Erfolg bei Deiner Arbeit.

Gruß Barnabas

Wörter prüfen ob bestimmte Buchstaben enthalten sind.

Hey Leute,

ich habe ein Problem und zwar:

Ich habe eine ganze Liste voll Wörter und möchte jetzt mit Hilfe von einem Programm oder einer Internet-Seite (egal was, Hauptsache nicht manuel da es zu viele Wörter sind) überprüfen ob diese Buchstaben enthalten sind. Habt ihr da eine Lösung oder einen Tipp?

MfG

Boohe

...zur Frage

Wisst ihr, wo ich eine Liste aller deutschen Wörter finde?

...zur Frage

Kann ich bei einer wissenschaftlichen Arbeit (Hausarbeit Marketing) eine Diplomarbeit zitieren?

Wissenschaftliches Arbeiten: ich habe eine Hausarbeit in Marketing, ist es da "erlaubt" aus einer bereits fertigen Diplomarbeit zu zitieren oder als Quelle zu nutzen?

...zur Frage

Wohin kommt ein Abbildungs- und Tabellenverzeichnis in wissenschaftlichen Arbeiten?

Ich schreibe gerade meine Diplomarbeit und habe ein Abbildungs- und Tabellenverzeichnis erstellt.

Wohin kommen die denn nun eigentlich? Vor oder nach dem Inhaltsverzeichnis oder gar am Ende der Arbeit vor den Anhang oder vor das Literaturverzeichnis?

Ich finde keine Norm hierzu.

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Tonspur Sätze zerlegen und speichern Software?

Es gibt doch bestimmt eine Software, welche die Wörter von einer Tonspur von z.B einem Video erkennt und dann die Wörter einzelnd speichert und in einer alphabetisch geordneten Liste legt.

Bsp: Sprache im Video▶"Ich bin hier"(3sek) Liste: -▶"bin"(1sek) -▶"hier"(1sek) -▶"Ich"(1sek)

Bei aufwändigen Trump-comedy-videos oder Youtubekacke wird sowas bestimmt genutzt. Wo kann ich das finden? Ich kann es nicht selber programmieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?