Welche Wörter für eine aussagekräftige Bewerbung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Disziplin Selbstvertrauen pünktlich absolvieren etwas was sich gut anhört

Das ist eine äußerst unklare Frage, auf welche du auch nur unklare Antworten erhalten wirst.

Zumal eine Bewerbung nicht nur aus Wörtern, sondern Wortketten, sogenannten Sätzen besteht. Diese ergeben zusammen den Sinn. Ohne Sinn und Verstand helfen dir auch die besten Wörter nichts.

Aber wenn es unbeding sein muss:

Perfekt, omnipotent, herausragend, Weltherrschaft, Verantwortung, episch, unvergleichlich.

Wenn du diese Worte alle verwendest, wirst du mit Sicherheit nicht mal ein Antwortschreiben bekommen. Oder was wolltest du mit deiner Frage bezwecken?

Du brauchst nicht bestimmte Wörter zu benutzen. Achte auf einen guten Satzbau, Kommasetzung, keine umgangssprachlichen Wörter oder Wendungen. Die Bewerbung sollte auch formal ansprechend aussehen und ordentlich und einheitlich gestaltet sein. In die Bewerbung schreibst du dann halt einfach was du für Qualifikationen und Kompetenzen hast und warum genau du diese Stelle haben möchtest.

Hängt davon ab ob du studiert hast dann kannst du nämlich schreiben dass und was du studiert hast. Sonst kannst du wenn ja schreiben dass du schon (langjährige) Erfahrung hast. Dass du Tatkräftig bist und so weiter.

Superkalifragilistischexpialigetisch.

Das Wort für Gewinner.

Was möchtest Du wissen?