Welche wirkstoffe machen einen "high"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Opioide/Opiate wie Codein, Tramadol, Tilidin, Morphin, Oxycodon, Fentanyl.
  • Benzodiazepine wie Oxazepam, Alprazolam, Diazepam, Lorazepam
  • Diphenhydramin und Dextromethorphan (ist aber kein wirklich angenehmer Zustand)

Nur weil es Arzneimittel sind, heißt es nicht dass es ungefährlich ist. Morphin und Oxycodon sind schon fast an Heroin dran und Benzos machen rasend schnell abhängig (sind aber ansonsten eher langweilig).

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tabletten gegen Übelkeit mit dem Wirkstoff Dimenhydrinat verursachen bei Überdosierung Halluzinationen.

Ich rate jedoch davon ab das zu probieren. Im Gegensatz zu Drogen wie LSD kommt es bei Dimenhydrinat zu sogenannten 'echten' Halluzinationen, man kann also nicht mehr zwischen Realität und Einbildung unterscheiden. 

Bei leichter Rauschdosierung sehen die meisten zuerst überall Insekten oder Spinnen herumkrabbeln, in hohen Dosierungen geht dass dann soweit dass man sich Menschen einbildet die nicht da sind (wohlgemerkt denkt man selbst sie wären echt).

Meiner Meinung nach keine Droge die Spaß bringt oder irgendeinen tieferen Nutzen hat, man ist einfach nur total neben der Spur und hat ein sehr seltsames Körpergefühl.

Also: Sein lassen. Meine Antwort dient auch nur der reinen Information und soll weder dich noch sonst jemanden zum Drogenkonsum animieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

glaub es oder nicht! Hustensaft, dort ist ein Inhaltsstoff drin, der in zu groser menge zu psychischer unfähigkeit führt #ThatIsMyStuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HIVINFEKTOR 07.12.2015, 02:32

Is es dann so ähnlich als wenn man Cannabis konsumiert hat oder anders?

0
StatTrak 07.12.2015, 02:34
@HIVINFEKTOR

1.Ja so ähnlich, aber es hält länger an

2. sogar ich als 13.jähriger merke, das du ein wenig flunkerst mit dem: ich werds nicht nehmen und so

0
HIVINFEKTOR 07.12.2015, 02:50

Ich rauche ab und zu mal cannabis aber was anderes zb das mit denn wirkstoffen der medikamenten will ich nicht machen,es interessiert mich einfach!

0
StatTrak 07.12.2015, 02:51
@HIVINFEKTOR

Ok :) es ist nichts falsch daran, ab und zu mal nen joint zu rauchen, solange mann das im rahmen hält

0
Seanna 07.12.2015, 06:41

Psychische Unfähigkeit? Was soll das denn sein?

0

Was möchtest Du wissen?