Welche Wippsäge ist empfehlenswert

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich bevorzuge eine kettensäge. sie sind handlicher und ich brau keine schwere stämm oder stücke zu heben. es gibt davon schon preiswerte im baumarkt z.b.

Hallo TinaTierfreund, eine Wippsäge eignet sich sehr gut für Brennholz und andere Schwere Holzarten. Du musst darauf achten, dass der genügend Watt hat. Auf https://www.brennholzsaegen.info/brennholzsaege-zapfwelle/ wurden paar Wippsägen vergleichen vllt findest du da was. Lumag als Hersteller ist nicht ganz so verkehrt. Ansonten: Zum Baumarkt gehen und beraten lassen ! Lieben Gruß, Ofte :)

Hallo Ihr Beiden, danke nochmal für Eure Antworten. Ich hätte gerne Beide als beste Antwort bewertet, Beide hilfreich. Ich komme prima mit der Kettensäge klar und brauche gar keine Wippsäge :-)) Reichlich geübt hab ich ja in der Zwischenzeit

Hallo,Tina wenn Du etwas kaufen möchtes was den Leben halten soll,kauf Dir eine Posch. Aber nicht ganz billig. Gut Holz MfG Hegel Brennholz

Hallo Parisien, ich habe letzte Woche eine Dolmar gekauft, nun muss ich damit erstmal üben. Ich habe vor 5 Monaten ein altes Bauernhaus ergattert und nun muss ich erstmal vieles lernen. Herzlichen Dank für die Antwort, ich denke ich werde mich erstmal mit der Kettensäge begnügen und vielleicht reicht dies ja aus.

Was möchtest Du wissen?