Welche Werte muss um Mineralwasser haben, um gut zu sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gutes Wasser Hmmm wasser allgemein ist gesund die Mineraliesierung ist noch nicht mal so ausschlag gebend ob ein Wasser gut ist. Vieleicht bei Hochleistungssportlern. Je weniger TDS (Bez. für gesamt Miner.)umso weniger belastetdas Wasser den Körper zusätzlich. Wasser kann vers. Funktionen erfüllen Z.B abführende bei Magen Darm Problemen und anderes. Grüße Sir Aqua

In Deutschland MUSS ein Mineralwasser bestimmte Mindestanteile an Mineralien aufweisen, um sich "Mineralwasser" nennen zu dürfen. Viele andere Mineralien durfen gar nicht oder nur in Grenzwertigen Mengen vorhanden sein.

.

Damit ist nicht gemeint, dass das Wasser gut schmecken muss oder bestimmte Heilwrkung haben.

.

Außerdem kann ein Mineralwasser dem einen gut, dem anderen weniger gut bekommen, je nach Vorerkrankung.

.

Wenn Du möchtest, könnte ich die gesetzlichen Bestimmungen rauskramen.

Die gesetzlichen Richtlinien finden sich hier:

http://www.mineralwasser.com/

0

Hier kannst du alles über Mineralwasser nachlesen:

http://www.uni-tuebingen.de/uni/emi/alt/sammlung/minwas.html

Das kommt drauf an.Bei hohem Blutdruck achtet man z.B. auf einen geringen Kaliumgehalt. Wenn man seinem Körper verstärkt Eisen, Magnesium, Kalium usw.zuführen möchte, nimmt man das entsprechende Mineralwasser.

Und das wäre? Welche Werte muss es haben?

0

das ist völlig falsch!!! Wer an erhöhtem Blutdruck leidet sollte vermehrt Kalium zu sich nehmen!!! *kopfschüttel*

0

Was möchtest Du wissen?