Welche weiteren Berufe, bzw. Bildungsmöglichkeiten gibt es nach der Ausbildung zum Kaufmann im Groß und Außenhandel?

1 Antwort

Hallo Flippi1897,

zwei super Wege wären folgende:

Du machst die Weiterbildung Wirtschaftsfachwirt in Kombination mit dem Betriebswirt IHK. Damit erreichst Du den höchst möglichen IHK-Abschluß, welcher auf Masterniveau BWL angesehen ist.

Du machst nur den Wirtschaftsfachwirt IHK und anschliessend ein Bachelorstudium BWL mit einem Master in General Management hinterher. Mit dem Fachwirt kannst Du im Normalfall das Bachelorstudium um 2 Semester verkürzen.

Beide Wege sind fördefähig durch Meister-BAföG und können auch berufsbegleitend (Abendschule) absolviert werden.

Anbiter und Akademien, welche die Weiterbildung Wirtschaftsfachwirt (auch in Kombination mit Betriebswirt), kannst Du hier bei uns kostenlos vergleichen:

https://www.fortbildung24.com/wirtschaftsfachwirt-ihk/suchergebnisse.html

Viel Erfolg und alles Gute

Serviceteam FORTBILDUNG24


Super, vielen lieben Dank, für die Schilderung. Das werde ich auf jedem Fall im Hinterkopf behalten und mal schauen, was ich draus machen werde. :) Auf jeden Fall erst mal die Ausbildung. Hahaha :D

Lg flippi ;)

0
@Flippi1897

Dann gehe Deine Ausbildung schon dementsprechend motiviert an. Je besser Du diese abschliesst, desto leichter wirst Du es später in den Aufstiegsfortbildungen haben.

0

Welchen dieser 3 Berufe ?

Welcher Beruf ist eurer Meinung nach besser

1) Kaufmann im Groß- und Außenhandel

2) Kaufmann für Büromanagement

3) Kaufmann für Spedition -und Logistik

4) Kaufmann für Bürokommunikation

...zur Frage

Als gelernter Kaufmann andere kaufmännische Berufe ausüben?

Hi Freunde,

ich habe folgende Frage: Grundsätzlich kann man ja solange man eine kaufmännische Ausbildung hinter sich hat in eine andere Branche wechseln. Jetzt ist es so, dass ich eine Ausbildung zum Handelsfachwirt (Schwerpunkt Einzel- oder Groß- und Außenhandel), Groß- und Außenhandelskaufmann, Industriekaufmann oder IT-Systemkaufmann machen möchte.

  1. Jedoch ist es ja gerade als gelernter Einzelhandelskaufmann (Handelsfachwirt) z.B. schwer in den anderen kaufmännischen Berufen Fuß zu fassen oder? Deshalb bevorzuge ich den Handelsfachwirt, wenn überhaupt mit Schwerpunkt Außen- und Großhandel
  2. Heute in einem Vorstellungsgespräch für die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann wurde mir gesagt, dass von den Mitarbeitern ein gelernter Industriekaufmann und ein Groß- und Außenhandelskaufmann jetzt in der IT Branche tätig sind. Der Industriekaufmann ist übrigens im IT-Vertrieb und Außendienst tätig. Das ist übrigens der Bereich, der mir von den Ausbildern empfohlen wurde, auf Grund meiner offenen Art. Hätte ich z.B. mit abgeschlossener Ausbildung zum Handelsfachwirt Schwerpunkt Einzelhandel als Quereinsteiger auch die Chance bzw würde mir in dem Fall die Weiterbildung zum Handelsfachwirt noch was bringen? Denke aber eher nicht, da der Begriff es schon aussagt: Nur solange im Handel kaufmännisch tätig ist.
  3. Ich weiß jetzt, dass ich von der Industrie und vom Großhandel in die IT wechseln kann. Wie sieht denn der Wechsel generell von EHK,GHK,IK,IT-K generell untereinander aus? Also z.B. IT Kaufmann oder Großhandelskaufmann zum Industriekaufmann oder EH zu IT-K

Danke im Voraus.

...zur Frage

Welche Berufe man ausüben kann wenn man Sprachen studiert?!

Hallo Leute , ich würde gerne wissen welche Berufe man ausüben kann wenn man Sprachen studiert (außer Lehramt) .

...zur Frage

Was macht man als Kaufmann im Groß- und Außenhandel?

Was macht man als Kaufmann im Groß- und Außenhandel? Und wie viel verdient man als auszubilderner Kaufmann als Groß und Außenhandel?

...zur Frage

Umschulung..Hilfe, ich weiß nicht welche Berufswahl die richtige ist!?

Hallo ihr lieben,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen bei meiner Berufswahl bzw. Umschulungswahl.

Ich (31, männlich) kann aus Gesundheitliche Gründen meinen Beruf als Metallbauer nicht mehr ausüben wegen Kniebeschwerden und muß umschulen..nun muß ich mich entscheiden was für mich am besten ist.

Grundsätzlich würde mir jeder der unten genannten Berufe zu sagen..wobei ich nicht wiklich der Typ bin für den ganzen Tag im Büro zu sitzen, am liebsten währe mir Einzelhandelskaufmann oder Verkäufer da ich gerne mit Menschen zu tun habe und evtl. später als freier Handelsvertreter tätig sein könnte, das währe mein Wunschberuf aber das steht nicht zur Auswahl.

Und ob ich einige Berufe überhaupt erlernen kann bzw. schaffe weiß ich auch nicht, da ich kein Abitur habe, nur Realschulabschluß. Schrecke aber nicht zurück vor der Schule bzw. Stoff zu erlernen den ich nicht kenne!

Umschulungsberufe:

1: Kaufmann im Groß- und Außenhandel 2: Veranstaltungskaufmann 3: Immobilienkaufmann 4: Industriekaufmann 5: Steuerfachangestellter 6: Bürokaufmann 7: Informatikkaufmann 8: IT-Systemkaufmann 9: Fachinformatiker - Systemintegration 10: Fachinformatiker -Anwendungsentwicklung

++Nun bin ich mal sehr gespannt, was Ihr wählen wurdet, natürlich spielt auch das Gehalt eine Rolle++bitte vermerkt bei euren Antworten welchen Beruf Ihr ausübt und ob männlich oder weiblich..Danke++

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?