Welche Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich mit dem Master in Chemieingenieurwesen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Habe ich das richtig verstanden? Sie wählen ein Studienfach nach der Entfernung Ihres Wohnortes zum Institut als Kriterium aus? Es geht doch bei der Studienwahl um Ihr ganzes späteres Leben und die Zufriedenheit in Ihrem Beruf! Sollten Sie -was auch immer- studieren und danach promovieren, müssen Sie später sowieso örtlich extrem flexibel sein, u. U. auch für einer längeren Auslandsaufenthalt. Wenn Sie diese Flexibilität nicht bereit sind, mitzubringen, empfehle ich Ihnen, Ihren derzeitigen (?) Beruf als Chemielaborant weiter auszuüben. Ansonsten würde Ich Ihnen dringend raten, sich für Ihren Wunschstudiengang Chemie zu entscheiden und aktuelle private Präferenzen (Wohnort, Freundin, Vereine etc.) hintenanzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell kannst du das vermutlich machen, Doktorarbeit, musst allerdings einen Betreuer finden, der dich nimmt.

Allgemein ist Chemieingenieurwesen eher eine Mischung aus Chemie und Maschinenbau. Weshalb ich mich später, weiter Richtung Maschinen- und Anlagenbau weiterbilden würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?