Welche Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich als Erzieherin?

2 Antworten

Hallo. Die Ausbildung zur Erzieherin qualifiziert dich ja nicht nur für die Arbeit im Kindergarten, sondern auch für die anderen Arbeitsfelder im Bereich der erzieherischen Tätigkeiten. Aber es gibt auch eine Vielzahl an Zusatzqualifikationen; Heilerzieherin (extern an den lokalen Erzieherfachschulen), Zikuspödagogin (Ausbildungsstellen nennt die Arbeitsagentur), Spielpädagogin (z.B. in Remscheid in Wochenendkursen), Zusatzqualifikation Gewalt- und Suchtprävention (viele Adressen im Internet) und vieles mehr. Gute Informationen bekommst du zumeist bei den Fachschulen für Sozialpädagogik. Natürlich ist auch ein Studium der Sozialpädagogik immer möglich; dauert in der Regel aber vier Jahre oder ca. fünf per Fernstudium z.B. an der Fernuniversität Hagen. Mit freundlichen Grüßen von Palun1

Ach ja, die Jugendämter stellen zumeist Sozialpädagogen ein; aber im Bereich der ambulanten Familienhilfe gibt es auch Stellen für Erzieherinnen. lg Palun1

0
@Palun1

Das sind doch schonmal ein paar brauchbare Tipps! Danke!!!

0

Die Caritas hat auch ein Weiterbildungsangebot in Form von e-learning Kursen. Was ganz praktisch ist, weil man immer wenn man Zeit hat ein bisschen was machen kann. Also kannst dir die lernzeit quasi selber einteilen. Kann ich empfehlen.

http://www.weiterbildung-kita.de/onlinekurse.html

Die bieten im Bereich des Sozialmanagements und der Pädagogik zahlreiche Weiterbildungen an.

Was kann man in Kindergarten zum Thema "Wald" machen?

Hallo alle zusammen, ich mache gerade meine Ausbildung zur Erzieherin. Nun muss ich im Kindergarten eine Stunde gestalten. Das Thema im Kindergarten ist gerade "Wald". Hat jemand eine kreatuve Idee? Mfg louisa789

...zur Frage

Welche andere Möglichkeiten hat das Jugendamt/Familiengericht um das Wohl eines Kindes zu sichern außer Familienhilfen, Kindergarten, und Entzug des Sorgerecht?

...zur Frage

Schülerpraktikum als Erzieherin im Kindergarten . Ist die Bewerbung inordnung, brauche eine Meinung :)?

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Schreiben möchte ich mich gerne für ein Schülerpraktikum in ihrem Kindergarten bewerben. Das von meiner Schule organisierte Praktikum findet im nächsten Schuljahr vom xxxx bis zum xxxx statt.

Zur Zeit besuche ich die 9. Klasse des xxxx in xxxx. Ich interessiere mich für den Beruf der Erzieherin, da ich gerne mit Kindern zusammenarbeite. Das spielen, singen sowie basteln mit den Kindern macht mir eine große Freude. Für die Erfüllung an mich gestellter Anforderungen bringe ich Flexibilität und körperliche Belastbarkeit mit, ich arbeite gerne im Team und zeige viel Motivation und Einsatzfreude. Meine Arbeitsweise ist geprägt von Zuverlässigkeit und Sorgfalt, ich übernehme Verantwortung und arbeite mich zügig in mir unbekannte Aufgabenbereiche ein. Sehr viel Wert lege ich auf Pünktlichkeit, Ehrlichkeit sowie ein gepflegtes und ordentliches Erscheinungsbild. Motivation, Lernwille und Weiterbildungsbereitschaft runden mein persönliches Profil ab. Da ich bisher noch keine praktischen Erfahrungen in dem Bereich der Erzieherin gemacht habe, möchte ich das Praktikum dazu nutzen, möglichst gute Einblicke in den Arbeitsalltag der Erzieherin zu bekommen.

...zur Frage

Wie viel verdient eine Erzieherin in NRW städtische Kindergarten?

Meine Frage ist wie viel eine Erzieherin nach ihre Ausbildung in einem Städtischen Kindergarten verdient. Sie ist 20 Jahre alt & ledig.

...zur Frage

Welche Zukunftsaussichten hat der Beruf der Erzieherin?

Ja, welche möglichkeiten hat man nach der ''Ausbildung'' der Erzieherin. Weiterbildung...?

...zur Frage

B Lizenz Fitnesstrainer Weiterbildung?

Hallo,
was hat man mit der B Lizenz für Möglichkeiten bzw. Weiterbildungsmöglichkeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?