Welche Weiterbildung nach Kaufmannsausbildung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du deine Ausbildung abgeschlossen hast, kannst du deinen Fachwirt machen. Dafür brauchst du kein Abi. Und auf den Fachwirt kannst du wiederum den Betriebswird aufbauen.

Für den Fachwirt brauchst Du einfach den Ausbildungsschluss, Schulabschluss ist egal.

Ich würde dir empfehlen:

Entweder die Berufserfahrung ansammeln und dann eine FH besuchen.

Oder jetzt den Betriebswirt nebenbei machen und diesen zusammen mit deiner Ausbildung zB. bei der LUBH anrechnen lassen und einen verkürzten Bachelor oben drauf legen.

Dann solltest du mit Mitte 20 ausgezeichnet Qualifiziert sein + Berufserfahrung haben. In Ferner Zukunft ist noch ein Master möglich, für weitere Schritte.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?