Welche Wege nach IT-Studium?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Spektrum der Jobs, die man danach machen könnte, ist einfach zu groß, um sie alle aufzuzählen.

Klassisch wäre wohl der Softwareentwickler.

Das kann aber weitergehen bis hin zum Geschäftsführer eines Systemhauses o.ä.

Zwischendrin gibt es dann noch den IT-Architekten in verschiedenen Bereichen; Software, Hardware, etc.

Du kannst im Prinzip alles machen, was weitestgehend mit Soft- oder Hardware zu tun hat. Das kann auch sein, dass du dafür verantwortlich bist, dass die Windowsclients in deinem Unternehmen laufen oder dass jemand, der neu ist einen komplett eingerichteten Arbeitsplatz bekommt usw.

Gibt sehr, sehr viel. Im Prinzip ist es auch nicht allzu wichtig, was du heute studierst. Wenn du erst später begeistert bist und dich dann in ein Thema reinhängst, stehen dir auch in dem anderen Bereich die Türen offen. Es gibt einige Arbeitgeber, die bei jemandem mit 40 Jahren nicht so darauf schauen, was er vor 20 Jahren mal studiert hat. Eher schauen sie, welchen Weg die Bewerber in ihrem Leben gegangen sind und was sie jetzt drauf haben.

Natürlich gilt trotzdem, je früher man in einem Thema drin ist, desto tiefer steigt man auch rein und desto besser wird die Erfahrung in dem Bereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KinqLele 10.11.2016, 21:57

ich habe momentan it in der schule, es macht mir extrem spass, auch wenn ich nicht sonderlich gut drin bin (hatte bisher aber auch nur physik-technik und keine informatik themen). Ich interessiere mich sehr für computer

0
DerDudude 10.11.2016, 22:01
@KinqLele

Du kannst ja mal herausfinden, welche Themen in der Uni bei dem Studiengang bearbeitet werden und mal recherchieren, was das denn genau ist.

Daran kannst du dann sehr gut abschätzen, ob das Studium was für dich wäre.

0

Was möchtest Du wissen?