welche wassertemperatur braucht ein goldfisch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt drauf an.

1. Der gewöhnliche "Teichgoldfisch" ist unheimlich robust. Er überlebt 1-34/35 Grad kurzfristig, aber ideal wären Sommertemperaturen 24 Grad oder auch etwas mehr erreichen, während im Winter auf 8-10 Grad rum abgekühlt wird.

Ganzjährige Zimmertemperatur wird häufig auch angewendet, Probleme gibt es damit eher nicht. Oder eben wenn man einen Keller hat und nur im Sommer heizt, das ist ziemlich ideal.

2. Schleierschwänze/ "fancy goldfish", also rundbäuchige Goldfische mit zwei Schwanzflossen vertragen nicht immer kalte Temperaturen unter 15-20 Grad, deshalb sollte man das nicht probieren. Langfristig 25 Grad oder mehr ist kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Die normale Zuchtform des Goldfisches benötigt eine Temperatur die im Sommer nicht dauerhaft über 22 grad geht. Im Winter Maximal 15 grad.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es sich bei Goldfischen um Kaltwasserfische handelt sollte die Temperatur zwischen 15°C und 22°C liegen. Ein Mittelmaß für die Aquarienhaltung von 18°C - 20°C wäre super, ist im Aquarium durch die Zimmertemperatur auch ganz schnell erreicht. Das Aquarium sollte aber eine Kantenlänge von mind. einem Meter haben um Goldfische dauerhaft darin zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an ob für das Aquarium einer oder den Teich.
Bei Aquarium reichen 23 Grad. Bei Teich ist das abhängig, wie groß und wo er ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DinoKing32 18.10.2016, 20:58

Goldfische sind Kaltwasserfische also wohl kaum 23 grad

0
Lunora 18.10.2016, 21:09

Meine überleben es komischerweise seit 7 Jahren...

0

Was möchtest Du wissen?