Welche Wasserschnecke

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Teichnapfschnecke

Ihre Größe beläuft sich auf ca.1,5mm. Sie bevorzugt eher stille Gewässer. Im Bezug auf die Haltung im Aquarium ist es empfehlenswert, dass Aquarium stark zu bepflanzen und das Wasser nicht zu warm zu temperieren. Eine sehr positive Eigenschaft dieser Schnecken ist, dass sie die Algen an den Scheiben des Aquariums zuverlässig entfernen.

Apfelschnecke

Diese Schnecken sind keine Zwitter sondern man unterscheidet männliche und weibliche Tiere. Die männlichen Tiere sind auf der Spitze ihres Hauses eher heller. Die Temperatur im Aquarium sollte idealerweise bei ca. 25-26 Grad liegen. Ausgewachsene Tiere können eine Größe von bis zu 7cm erreichen. Was die Ernährung angeht, sind die Schnecken nicht wählerisch. Äpfel, Salatblätter, Gurken, Tablettenfutter, Flockenfutter usw. werden gerne akzeptiert.

Rennschnecke

Sie leben in der Natur in eher salzigen Gewässern. Jedoch können sie im Aquarium auch im Süßwasser gehalten werden. Dennoch gestaltet sich die Nachzucht im Süßwasser äußerst schwierig. Als Nahrung sind Algen und Welstabletten ausreichend.

Raubturmdeckelschnecke

Es werden männliche und weibliche Tiere unterschieden. Zur Haltung wird ein extra Becken empfohlen, da es sich um eine Raubschnecke handelt. Bei der Vergesellschaftung ist es nicht auszuschliessen, dass andere Schneckenarten angegriffen oder sogar gefressen werden. Ideale Haltung: Temperaturen von ca. 25 Grad und nicht zu hartes Wasser. Primär ernähren sich diese Schnecken von anderen Schneckenarten. Jedoch gelegentlich darf es auch mal anders sein, z.B. Flockenfutter.

Rennschnecken oder Zebraschnecken

Leisten in einem Aquarium sehr gute Dienste als Algenvernichter. Für ein Kaltwasserbecken sind sie jedoch keine geeigneten Bewohner, da sie Brackwasser bevorzugen und ihre Wohlfühltemperatur bei ca.25°C liegt. Die Zebra- bzw. Rennschnecke vermehrt sich nicht in Süßwasser, da ihre Jungtiere zur Aufzucht fließendes Plankton benötigen. Bei einer Haltung in Süßwasser laichen sie zwar ab, es kommt aber nicht zur erfolgreichen Zucht.

Lavaschnecke

Größe bis ca. 6 cm. Die Empfohlene Aquariumgröße liegt bei 10 Liter aufwärts. Ideale Wasserhärte von 5° bis 20° dGh. Ph-Wert von 6,5 bis 8. Temperatur von 24° bis maximal 30° C. Die Lavaschnecken futtern alles mögliche, sie sind Allesfresser, leben gewöhnlich von Algen und allen Futterresten, kann aber auch zugefüttert werden, z.B. mit Craysticks, handelsüblichem Garnelenfutter und Grünfutter. Haltung: Als Bodengrund eignet sich Sand oder Aquarienkies. Es können alle Arten von Pflanzen eingesetzt werden.

Rennstrecken

Sie sind immer noch Wildfänge und oft nach dem Kauf sehr geschwächt von den Strapazen des Fang und Transport. Da sie anfangs schlecht an Kunstfutter gehen, verhungern sie leider oft. Beim Kauf solltest du darauf achten, dass die Tiere aktiv im Becken unterwegs sind und dass ihr Fuß eben ist. Die, bei denen das nicht zutrifft, sind leider oft Todeskandidaten. Wenn geschwächte Rennschnecken umfallen, ist es für sie sehr schwer, sich wieder umzudrehen - manch eine schafft das nicht und verstirbt, wenn man ihr nicht hilft. Renschnecken neigen dazu, sich am Glas sehr fest zu saugen. Man sollte niemals an der Schnecke ziehen, damit das Gewebe-Bändchen nicht abreißt, mit dem der Körper und das Haus zusammengehalten werden. Wenn man eine Rennschnecke vom Glas abbekommen möchte, sollte man sie also besser schieben!

Wichtig: Alle Aquarientiere sollten nicht im Freiland ausgesetzt werden. Sie verdrängen unsere heimischen Arten und können Schäden anrichten, die nicht wieder gut gemacht werden können.

Nun musst du dir die für dein Aquarium geeigneten Schnecken aussuchen und kaufen. Und auf die richtigen Ansprüche und Haltung der Schnecken achten. Viel Spaß mit den Schnecken!

die ganze welt weiß schon dass du dir wasserschnecken holen wirst^^

na und? ist doch nicht dein Problem!

0

Besatzung 54 Liter Aquarium?

Folgende Infos zum AQ vorweg: Farbtemperatur (K): 6500 Filter: PAT Mini Heizung: 50Watt Licht: LED 6Watt Ph: 7,2 dGH: 25

Zur Frage: Ich habe mir heute ein 54Liter Becken gekauft. Ich würde gerne Fische, Garnelen und Schnecken hinein tun. Da ich Anfänger in der Aquaristik bin, weiß ich nicht, welche Arten sich da so anbieten. Kann mir da jemand weiterhelfen? Jedes Tier sollte mit der Technik und den Wasserwerken klarkommen😉 Danke, Danke, Danke schon mal im Voraus Mit frdl. Gruß Horst

...zur Frage

Welche fische für ein 180Liter AQ?

Hi, ich habe jetzt schon seit 1,5 Jahren ein kleines 40 Liter AQ und wollte jetzt expandieren ... da mein Zimmer eh bald renoviert wird dachte ich mir dass das doch eine tolle möglichkeit ist ein neues AQ einzurichten. Habe mich auch schon entschieden welches - Juwel Trigon 190 LED. Jetzt möchte ich mir schonmal im vorhinein etwas überlegen was denn für ein Besaß rein kommt. Bitte um gute ideen. Danke

...zur Frage

Wasserschnecken verschliesen den Eingang?

Hallo, habe mir gestern zwei Wasserschnecken für mein Aquarium gekauft. Beide sind gestern noch munter durchs Aquarium geschneckt. Am Abend jedoch lagen sie beide nur noch auf dem Rücken und hatten eine harte Schale vor dem Eingang zu ihrem Haus. Dieser Deckel ist aber nicht vollständig mit dem Haus verschlossen. Hatten auch bisschen Schleimfäden dran hängen. Jetzt verharren die beiden schon den ganzen Tag so. Ich mach mir bisschen Gedanken woran das liegt und ob es ihnen gut geht, oder ob sie irgendwie krank sind!! Im Interent hab ich auch schon bisschen rum geschaut aber leider noch nichts nützliches dazu gefunden. Leider kann ich nicht sagen was das für eine Schneckenart ist, da die im Laden nur den Lateinischen Namen dran stehen hatten.

Bitte um Hilfe! Danke.

...zur Frage

Aquarium schäumt und Fische sind tot

Hallo @ all, ich habe ein Problem mit meinem Aquarium.

Ich habe ein 240L Gesellschaftsbecken mit Eheim Außenfilter. Das Becken steht seit letztem Jahr. Ich habe nie große Probleme gehabt. Bis gestern. Ich hab beim Blick ins Becken einen weißen Schaum an der Oberfläche bemerkt. Wie als ob man Eiweiß steifschlägt. WW mittels Stäbchen ermittelt, die waren okay. AQ-Wasser war klar und die Fische munter. Da es mitten in der Nacht war hab ich alles so belassen. TWW hatte ich vor 2 Wochen gemacht und Filter vor 4 Wochen. Am nächsten Morgen kam dann der Schock. Viele tote Fische und die überlebenden hingen mit dem Kopf an der Wasseroberfläche. Selbst die Garnelen hingen oben in den Pflanzen. Die Fische die im sterben lagen trudelten mit dem Kopf nach oben im Wasser hin und her. Ich habe sofort alles was noch lebte raus geholt und in ein anderes Becken getan. Beim reinigen viel mir auf das das Wasser gelblich grün war und komisch roch nach Zitronensäure oder Entkalker oder sowas. Ganz merkwürdig. Selbst die Wasserschnecken waren alles aus dem Wasser raus und hingen am Rand. Die toten Fische hatten aufgedunsene Bäuche und die Pflanzen sahen aus als ob sie sich zersetzen. Hab alles weg geschmissen. Hat einer sowas schon mal gehabt oder hat ne Ahnung was das gewesen sein könnte?! Möchte das Becken gerne wieder einrichten, traue mich aber nicht!

LG K.

...zur Frage

Brauchen Wasserschnecken einen Filter und Beleuchtung?

Ich kaufe mir ein 10 Liter Komplettset und ich werde erstmal nur Wasserschnecken halten. Brauchen die einen Filter und Beleuchtung?

...zur Frage

Poolbilard, muss die Schwarze Kugel in einem seperaten Zug versenkt werden?

Hallo Leute, folgende Situation: Wir spielten zu zweit Pool Billard. Wir haben uns auf eine Regel festgelegt bezüglich der Schwarzen Kugel, nämlich das die Schwarze Kugel im gegenüberliegenden Loch der als letztes versenkten eigenen Kugel versenkt werden muss. Nun folgende Situation:

Ich habe nur noch eine Kugel auf dem Tisch, die Kugel steht neben der Schwarzen. Ich hab die Kugel mit der weißen angespielt und an der Ecktasche versenkt. Als ich meine Kugel angespielt habe habe ich die Schwarze Kugel ebenfalls getroffen. Meine Kugel landete wie bereits gesagt in der Ecktasche und die Schwarze Kugel rollte im selben Zug in das gegenüberliegende Loch die weiße Kugel war noch auf dem Spielfeld. Nach meiner Ansicht habe ich das Spiel gewonnen, doch mein Mitspieler meinte das die schwarze Kugel in einem Seperaten Zug versenkt werden muss. Und ich nicht meine Letzte Kugel und gleichzeitig die Schwarze Kugel (wenn auch ins richtige Loch) im gleichen Zug spielen darf.

Das Match ist uns egal allerdings wäre meine Frage nun wer von uns beiden hat Recht???

Danke im Vorraus LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?