Welche Wasserkühlung für pc (max 100 Euro)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Genauso wie man einen PC selber zusammenbaut, sollte man auch eine Wasserkühlung selber zusammenstellen, anstatt eine fertige zu kaufen. Es ist günstiger und man hat eine sehr viel höhere Qualität und langlebigkeit.

Kaufe lieber keine Wasserkühlung. Diese sind nur teurer als normale Kühlungen und haben meist noch weniger Leistung. 

Du brauchst keine Wasserkühlung. Ist nur teuer und designtechnisch vielleicht schöner, bringt aber nur marginale Vorteile. Wenn schon Wasserkühlung, dann selberbauen

nur cpu Wasserkühlung und mein Problem ist ja gerade das desing

0

Ne kompakt kühlung ist aber hässlich

0

Hey,

also entweder verstehen die Leute hier die Frage nicht oder sind doof oder ich bin zu doof haha :D

  1. Eine WK bringt auf jeden Fall etwas. Und zwar viel mehr als eine normale Lüfterkühlung. Bin momentan auf 10-30 Grad Maximal. Mit der Lüfterkühlung war ich bei 50-60.
  2. Ich habe eine von Corsair und würde dir von denen auch eine empfehlen. Habe die H80i-V2 (oder so^^)

Viele Grüße :)

Aha 10 grad xDDD du weisst schon das man mit einer Wasserkühlung nur max 5 grad unter die raumtemp kommt

0
@SkillPlayz

Nope. 20 Grad bei normalbetrieb und maximal 30 Grad unter Voll Last. Da hast Du wohl keine gute ;-)

0

Nur für den cpu meine ich !!!!

Was möchtest Du wissen?