Welche Waschmaschine würdet ihr mir empfehlen und warum?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Siemens WM14N270 67%
andere Waschmaschine, weil... 33%
AEG L6FB64470 0%
BEKO WMB 71643 PTS 0%

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
andere Waschmaschine, weil...

Hallo Eulenlaerche

Du solltest auf die Energieeffizienz achten und auch darauf dass es Markengeräte sind. Dabei ist es zu beachten dass Miele die einzige Marke ist die keine dubiosen Billiggeräte kauft und dann ihren Namen draufgibt. Bei anderen Marken solltest du keine Billiggeräte kaufen, die sind nämlich von dubiosen Firmen zugekauft und es wird dann nur der Markenname draufgeklebt. Diese Billigmaschinen sind keine Qualitätsware.

Die  Anschaffung  einer  Miele  lohnt  sich  immer.  Auch  neue  Miele-Geräte  haben  noch  eine  lange  Lebensdauer.  Die  Ersatzteilversorgung  bei  Miele  ist  noch  immer  einzigartig.  Bei  anderen  Marken  kann  es  sein  dass  man  nach  6  Jahren  keine  Ersatzteile  mehr  bekommt.  Miele  garantiert  Ersatzteile  bis  zu  15  Jahren  nach  Auslauf  der  Produktion,  ich  weiß  aber  aus  eigener  Erfahrung  dass  es  auch  nach  25  Jahren  noch  Ersatzteile  gibt.

Bei  jedem technischen  Gerät  kann  es  einmal  zu  Störungen  kommen,  da  ist  es  wichtig  dass  es  einen  guten  Kundendienst,  wie  bei  Miele,  gibt

Die  meisten  Firmen verwenden  dünnes  Blech  für  Trommel,  Laugenbehälter  und  Gehäuse,  einige  Firmen  haben  Laugenbehälter  aus  Kunststoff.  Miele  hatte  bis  ca.  in  die  70er -Jahre  einen  emaillierten  Laugenbehälter  und  ab  da  dann  einen  Laugenbehälter  aus  Edelstahl,  der  natürlich  leichter  ist  als  ein  emaillierter  Laugenbehälter.  Miele  hat  auch  heute  noch  emaillierte  Gehäuse.

 

Bei  den  Elektronikgeräten  gibt  es  die  Möglichkeit  für  eine  Pauschale  ein  Update  durchführen  zu  lassen  um  den  Programmablauf  an  neue  Erkenntnisse,  neue  Waschtechnologien  neue  Wäschearten  und  neue  Waschmittel  anzupassen.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Joa, Miele ist immer die 1. Wahl. Aber für eine einzelne Person doch schon überdimensioniert oder?

1

Vielen Dank für deine Antwort, mir stellen sich folgende Fragen:

  1. AEG und Siemens sind auch Markengeräte, kaufen diese auch Billigteile ein oder meinst du damit nur Firmen wie zb. Ok. und Bohmann
  2. Was genau meinst du mit dem Update?
  3. In einem anderen Beitrag habe ich gelesen das Miele in Deutschland hergestellt wird, ist das immer noch der Fall?
  4. Bis wann waren Sie Servicetechnicker bzw. bis wann hatten Sie Einblick hinter die Kulissen
  5. Was sagst du zu dem Standpunkt, das eine 20 Jahre alte Waschmaschine (Wenn sie denn so lange hält) nicht mehr Energieeffizient sein kann?
0
@Eulenlaerche

1 Die kaufen auch no-name-Geräte und schreiben ihren Namen drauf, das sind dann die Billig-Geräte dieser Firmen, man sollte vermeiden diese Billiggeräte zu kaufen, da fehlt es an Qualität

2 Es gibt immer neue Erkenntnisse was die Textilien und die Waschmittel betrifft, mit einem Update lassen sich Elektronische Geräte auf dies neuen Erkenntnisse programmieren

3 Miele fertigt größtenteils noch in Deutschland, einige Geräte die im Ausland gefertigt werden unterliegen aber weiterhin den Miele-Kriterien wie Geräte aus deutscher Fertigung

4 Bis 2009 war ich 37 Jahre bei der gleichen Firma. Unsere Firma verkaufte ursprünglich alle möglichen Marken, die letzten 20 Jahre aber fast nur mehr Miele weil festgestellt wurde dass die Qualität, Ersatzteillieferung und technische Informationen am besten waren. Wenn wir ausnahmsweise einmal nicht mehr weiter wussten, erhielten wir ausreichend Unterstützung.

Durch   eine  umfassende  Ausbildung,  ständige  Weiterbildungsmaßnahmen  und  Produktschulungen  verfügen  die  Miele-Werkkundendiensttechniker  über  aktuelles  Know-how.  Zudem  ist  jeder  Techniker  auf  einen  Produktbereich  spezialisiert.  Der  gut  ausgebaute  Kundenservice  gewährleistet  eine  umfangreiche  Betreuung  und  hält  Ersatzteile  auch  15  Jahre  nach Produktionsauslauf  bereit.

5 Früher traf das mit Sicherheit zu, weil die Technik große Fortschritte machte. Die letzten 20 Jahre stimmt das nicht mehr, weil technische Änderungen nicht mehr so gravierend sind und durch Up-Dates Maschinen an neue Erforderungen programmiert werden können.

6

Miele  Geräte  haben  eine  sehr  hohe  Lebensdauer,  wesentlich  länger  als  Geräte  anderer  Hersteller.

Miele  Geräte  gehören  zu  den  energie-  und  wassersparendsten  Geräten  bei  gleichbleibendem  Reinigungserfolg.  Automatikprogramme  ermöglichen  die  Temperatur  und  Wasch-  oder  Spülzeit  an  die  tatsächliche  Verschmutzung  bzw.  Beladung  anzupassen.  Automatikprogramme  bei  Herden  und  Backöfen  und  die  Restwärmenutzung  helfen  den  Energieverbrauch  zu  senken.

Mit  eigenen  Energiesparprogrammen  bei  Waschmaschinen  und  Spülmaschinen  kann  man  auch  Energie sparen.

Allwater- Waschmaschinen  können  mit  Brauch-  und  Warmwasser  betrieben  werden.

Waschmaschinen  mit  Beladungs-  und  Dosieranzeige  helfen  eine  Überdosierung  zu  vermeiden.

Nicht  zuletzt  helfen  die  Schontrommeln  von  Waschmaschinen  und  Trocknern  die  Wäsche  so  schonend  wie  möglich  zu  behandeln.

Betrachtet  man  die  hohe  Lebensdauer  der  Miele-Geräte,  erklärt  sich  der  Nutzen  solcher  Systeme  umso  mehr  und  ist  ein  wichtiger  Aspekt  der  hohen  Qualität.

Auf unsere Frage an einen maßgebenden Miele-Mann warum Miele nicht auch solche ausländischen Billiggeräte anbieten kann wurde geantwortet: "Wo Miele draufsteht muss Qualität drinnen sein".

Die  meisten Firmen verwenden dünnes Blech für Trommel,  Laugenbehälter und Gehäuse, einige Firmen haben Laugenbehälter aus Kunststoff. Miele hatte bis ca. in die 70er -Jahre einen emaillierten Laugenbehälter und ab da dann einen Laugenbehälter aus Edelstahl, der natürlich leichter ist als ein emaillierter Laugenbehälter. Miele hat auch heute noch emaillierte Gehäuse.

Als einziger Hersteller von Hausgeräten emailliert Miele die Fronten aller Waschmaschinen, Trockner und Waschtrockner. Die hochwertige Emaillierung ist kratz-, korrosions-, säure- und laugenbeständig, leicht zu reinigen und farbecht.

Einzigartige Qualität Das wfk-Forschungsinstitut für Reinigungstechnologie e.V., Krefeld hat Waschmaschinen von 6 Herstellern getestet. Das Ergebnis: Nur die drei Miele Geräte haben den Test bestanden. Um höchsten Qualitätsanforderungen gerecht zu werden, prüft Miele seine Geräte in harten Dauertests. Die Prüfdauer für Miele Waschmaschinen beträgt 10.000 Betriebsstunden. Das entspricht einer Lebensdauer von 20 Jahren. Kein anderer Hersteller prüft so streng wie Miele.

Robuste, langlebige Konstruktion Der Laugenbehälter aus Edelstahl ist besonders robust und hygienisch. Er wird von Stoßdämpfern und vier Zugfedern gestützt und mit Kontergewichten aus Grauguss stabilisiert. Das ist Miele Perfektion für minimalen Verschleiß und lange Lebensdauer.

1
Siemens WM14N270

Siemens gehört zu Bosch und Neff. Gute Firmen. Ich habe ne Bosch Waschmaschine und die hält und hält und ich wasche wie eine 4 Köpfige Familie. Teilweise auch Sachen vom Betrieb.

AEG ist auch eine gute Marke.

Beko kommt MWN aus der Türkei. Denke nicht dass ich ein Rassist bin, aber da kommen eher nicht so die qualitativ langlebigen Geräte her...

Wenn du das Geld hat kannste auch ne Miele holen. Aber das ist für ein Single übertrieben. Das lohnt sich nur in Familien, wo mindestens 2 Kinder da sind und evtl die Großeltern im Haus wohnen und Haustiere. Sonst ist die Miele veraltet, bevor sie ihr Lebenszeit erreicht hat.

Vielen Dank für deine Antwort. Wie lange hält sich deine Waschmaschine schon?

1
@Eulenlaerche

Ich bin 2012 in diese erste eigene Wohnung gezogen. Seither habe ich das Gerät. Es läuft bestimmt 4-8x die Woche. Ich habe Putzzwang.

0

Was möchtest Du wissen?