Welche Wandinnenfarbe in weiß deckt sehr gut?

8 Antworten

Dulux - kleckert nicht, ein Anstrich genügt.  Leider sauteuer....

Gibt eine ähnliche als Hausmarke bei OBI, nicht ganz so gut aber durchaus noch empfehlenswert.

Grüße, ----->

Das Polarweiß von Schöner Wohnen deckt sehr gut. Und allgemein muss auf dem Farbeimer "sehr hohe Deckkraft" oder Deckkraft Klasse 1 stehen. Dann kannst du dir eigentlich sicher sein, dass sie auch dunklere Wände beim ersten Anstrich überdeckt.

Eigentlich alle, die nicht zu billig sind. Es gibt in den Baumärkten sehr oft Billigangebote. Diese Farben haben einen hohen Wassergehalt und decken deshalb nicht so gut. Qualitativ hochwertig ist z. B. Alpina oder Caparol.

Kennt jemand eine gute make up Creme die gut deckt und leicht aufzutragen ist?:) 😊

Kennt jemand eine gute make up Creme die gut deckt und leicht aufzutragen ist ?:) bis jetzt benutze ich von L'ORÉAL Paris das le teint Perfect Match Make up aber ich hab das Gefühl es Deckt meine Haut nicht gut vor Unreinheiten und wirkt sehr fleckig 🙊 :/ schonmal danke im Voraus :)

...zur Frage

Wandfarbe deckt nicht?

Warum deckt die Wandfarbe(von Brillux) nicht richtig-beim 3ten Anstrich.Die wand ist aus Gipskarton,sie wurde vorbehandelt usw.Wie gesagt es ist eine Hochwertige Wandfarbe.Ist sie vielleicht zu dick?Wer kann helfen,brauche dringend ein richtigen Rat.

...zur Frage

Mit welcher Farbe Nikotin an weißen Tapete überstreichen?

Guten Abend zusammen!

Meine Freundin und Ich beziehen zusammen unsere erste Wohnung. Nun war der Vormieter ein Raucher und an den Tapeten ist halt einiges vergilbt dank dem Nikotin. Habe jetzt schon oft gelesen das da normale Wandfarbe nicht gut sei zum überstreichen, da das Nikotin wieder heraus kommt beim trocknen.

Habe mich mal mal klug gegooglet, und da bin Ich auf die Nikotinsperre gestoßen.

Hat jemand Erfahrung damit und kann mir auch was empfehlen? Und ist da ein Unterschied zu anderen Dispersionsfarben?
Vielen Dank im Voraus schon mal 😊

...zur Frage

Farbe platzt von Wand ab .. was tun?

Hallo,

ich habe vor 2 Monaten meine Wohnstube gestrichen und an der Fensterfront blätterte die Farbe leicht ab. Verarbeitet habe ich Faust Innenraumfarbe. Das war nicht weiter dramatisch ...

Gestern habe ich vorsorglich die Farbe an der Fensterfront der Küche abgekratzt weil diese heute gestrichen werden sollte. Soweit, sogut ... sie platzt in der Küche schlimmer ab als "damals" in der Wohnstube. Sie platzt an einigen Stellen auf und das an Fensterfront und auch an der Decke. Nach mehrmaligem Ausbessern der Risse in der Decke ist nun die Tapete soweit durchgeweicht gewesen, dass ich diese abkratzen musste. Ich habe auch einmal ein Stück an der Fensterfront abgekratzt und mit Tiefengrund gestrichen. Neue Farbe nach abtrocknen wieder drauf .... platzt auch wieder auf! Jedoch haftet die Farbe unter den Fensterbänken felsenfest ohne irgendwie ab oder auf zu platzen. An den übrigen Wänden haftet sie auch sehr gut und deckt super. Genommen habe ich hierzu die Farbe, die man sich in den Hellweg Baumärkten zusammenmischen lassen kann. Diese Farbe ist auch recht teuer.

Achja (falls nach den Wohnumständen oder voranstriche gefragt wird) ... ich wohne in einem Altbau im Erdgeschoss. Die Wände hier sind trocken nur habe ich Schimmelbildung im Winter an den Fensterecken wegen Nässebildung dort. Doch das ist gut im griff zu behalten durch Stoßlüften und vorbeugendes Schimmelspray. Gestrichen habe ich in der Wohnung noch nie, da ich erst 2 Jahre in der Wohnung wohne und sie meinem Geschmack entsprach.

Was soll ich denn nun tun? Irgendwie muss ich doch die Farbe zum haften bekommen!!! Ich bin langsam echt am verzweifeln.

Eure Doro

...zur Frage

Welche Foundation deckt besonders gut ab?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?