Welche Wahl beim ersten Ebook?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ebook-Reader sind wirklich super, wenn man viel liest :-)
Alle Ebook-Reader haben ein E-Ink Display, das die Augen schont und mit dem man auch draußen, sogar in der prallen Sonne, problemlos lesen kann, OHNE dass es spiegelt oder reflektiert und die Augen anstrengt (wie beim Tablet).

Leider gibt es 2 unterschiedliche "Systeme", die NICHT miteinander kompatibel sind; deshalb muss man sich vorher gut überlegen, für welches Format man sich entscheidet.

Ich empfehle einen ePub-kompatiblen Ebook-Reader, also Tolino oder Pocketbook oder Kobo.

Von Kindle würde ich abraten, wegen der Format-Beschränkung und wegen der Bindung an Amazon.
Kindle kann nur das spezielle, Amazon-eigene Kindle Ebook-Format lesen; das allgemein handelsübliche ePub-Format kann Kindle NICHT lesen!
Nur falls du absoluter Amazon-Fan bist und die eBooks, die du lesen willst, zukünftig immer bei Amazon kaufen willst, dann wäre der Kindle Paperwhite genau das richtige.
Der lässt sich ganz einfach an das bestehende Amazon Konto anbinden; aber von dieser Amazon-Bindung kommt man halt auch nicht wieder los ;-)
Am 11.7. ist Amazon Prime Day, da gibt's den Kindle bestimmt wieder ganz besonders günstig, falls du Prime Mitglied bist.

Aber wenn du flexibel sein willst beim Kauf deiner eBooks, ohne Shop-Bindung und wenn du vielleicht auch die Onleihe der Stadtbibliotheken nutzen willst (=> eBooks kostenlos online ausleihen), dann solltest du KEINEN Kindle nehmen, denn Kindle kann das alles nicht!
Alle anderen Ebook-Reader (Tolino, Pocketbook, Kobo,…) können das, nur Kindle nicht.

Die Ebooks für Tolino, Pocketbook, Kobo gibt's nicht bei Amazon, sondern in allen anderen Ebook-Shops: Thalia, Weltbild, Hugendubel,…
Und in der Onleihe der Stadtbibliotheken, gibt's ePub-eBooks zum kostenlosen online Ausleihen, wenn man einen Bibliotheksausweis hat.
Das spart viel Geld und da gibt es sogar aktuelle Bestseller zum kostenlosen Ausleihen :-)

Mein aktueller Tipp: Pocketbook Touch HD, der hat ein super Display und sogar zusätzlich noch Audio Funktionen für MP3 und Text to speech (eBooks vorlesen lassen)

wie so oft hat Rubezahl2000 schon alles wichtige gesagt.

Ich selbst hab auch das Pocketbook Touch HD und kann die Empfehlung nur bestätigen. Ich hatte schon verschiedene ebook-Reader, aber bisher war keiner so gut wie der Touch HD.

Kindle ist sehr gut, kann ich nur empfehlen

Was möchtest Du wissen?