Welche wäre die Innere, und welche die äußere Funktion?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das in den Klammern ist die innere Funktion. Also: g(x)=2x²-3 ist die innere Funktion. Dann ist f(x)=g(x)² und somit ist die äußere Funktion h(y)=y².

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich (hoffentlich) auf die Rechenregeln besinnen: Klammer→Potenz→Punkt→Strich.

Wenn du für den Buchstaben eine Zahl einsetzt und den Ausdruck errechnest, ergibt sich auf Grund der Rechenregeln die Reiehnfolge - das ist gleichwertig zu innerer und äußerer Funktion: das letzte in der Rechenoperation (hier die Potenz der Klammer) ist die äußerste Funktion!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?