welche vorwahl hat D1 und D2?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie schon gesagt wurde, werden Vorwahlen teilweise nicht mehr einem Anbieter alleine zugeteilt. Es gibt einfach zu viele Anbieter, Nachfrager und wenige Vorwahlen ;)

das kann man heute nicht mehr genau sagen, seitdem es die Rufnummernübernahme gibt, und man vom alten Anbieter die Nummer mitnehmen kann, egal welches Netz der neue Anbieter hat.

Seit man die Nummern übertragen kann (portieren) können die jede Nummer haben!

Also könnte ich meine 0175-Vorwahl (bisher D1) auch zu einem anderen Anbieter, z.B. zu e-plus, mitnehmen? Bislang dachte ich immer, die Rufnummermitnahme bezieht sich nur auf die eigentliche Rufnummer, nicht aber auf die Vorwahl...

0
@Rolfe

Die Portierung bezieht sich auf die gesamte Nummer! Ich war mit meiner 0174 bestimmt schon bei 4 Anbietern! Allerdings kann die Portierung kostenpflichtig sein (ca. 25 Euro).

0

0172 0173 0174 01620 015520 sind D2 0170 0171 0175 0160 sind D1. Aber jetzt kann man seine Nr bei einem Anbieterwechsel mitnehmen. Frag denjenigen doch was er für ein Anbieter hat.

also ich habe D2 und habe eine 017 nummer.kann man also nicht genau sagen.

Ich habe Dir das vorhin schon einmal gesagt. Das ist nicht mehr genau zuzuordnen. Glaub es doch bitte.

Eigtl. kommt es auf die Handymarke an.

Wie kommst Du denn auf den Unsinn?

0

Was möchtest Du wissen?