Welche Vorteile hat FKK?

13 Antworten

Das ist eigentlich gar nicht so leicht zu beantworten....

Ich mag es, weil man sich untereinander mehr achtet und fast jeder so respektiert wird, wie er ist. Außerdem entfällt nach dem Baden, der (manchmal künstlerische Akt) des Umziehens der nassen Badekleidung.

Es fühlt sich gut an, die Natur den Wind das Wasser usw. am ganzen Körper zu spüren.

Aber: Die Grundeinstellung zum FKK ist erforderlich. Viele Menschen halten FKK für unanständig, aber der einzige Unterschied ist die Kleidung.

Es gibt jeden Typ auf dem FKK Gebiet, dick, dünn, groß, klein und das ist nicht nur auf die Körpergröße bezogen..... Ebenso ist es, was die Behaarung angeht...

Die zusätzliche Menge an Sonnenmilch macht es auch nicht aus....

Daher ist die eigentliche Antwort: Wer es mag, der kann sich dort ausleben, so wie andere es beim Fussball machen.....

  1. Man ist viel entspannter: Wenn ich sehe, was manche Leute beim Hosenwechsel am Strand für einen Aufstand machen^^

  2. Man muss sich nicht vor und nach dem Baden umziehen, man geht einfach raus und trocknet sich kurz ab

  3. Man fühlt sich vor allem im Wasser i-wie befreit, zu mindest wenn man sich darauf einlassen kann ;)

  4. Bräune am ganzen Körper

  5. Schamgefühle verschwinden, was im "normalen" Leben viele Vorteile haben kann

Du bekommst ein Gefuehl der Freiheit und Staerke, wenn Du Dich nackt zeigst. Das ist fuer mich das wichtigste - die anderen Gruende gelten natuerlich auch. Aber dieses Frei sein ist was mich so gerne zum FKK gehen laesst.

Maria

FKK fördert die Gemeinschaft, Achtung und Solidarität, begeistert für Umwelt und Natur. Außerdem ist es sehr angenehm und auch gesund, wenn die nassen Badesachen nicht am Körper trocknen. Man braucht sich nicht laufend umzuziehen. Der ganze Körper wird durchgängig und hüllenlos braun. Man fühlt sich frei, glücklich und ungezwungen. Ich bin seit über vielen Jahrzehnten FKK-ler und möchte es auch nicht mehr missen. Wer einmal erlebt hat wie schön FKK ist, vor allem in der Gemeinschaft, wird es nie mehr anders wollen.

Betrachte diesen Kommentar bitte nicht als Angriff auf dich, denn so ist er nicht gemeint. Es dreht sich bei diesem Kommentar nicht darum irgendjemandem auf die Füße zu treten, ich finde lediglich daß die Partei die anderer Meinung ist sich hier auch äußern dürfen sollte um auch ihre Sichtweise mit einzubringen. 

Man darf nicht vergessen daß es gute Gründe hat warum Menschen Kleidung tragen. Einer dieser Gründe ist der Sexualtrieb, dieser wird nämlich durch optische Reize ausgelöst und ist ziemlich stark. Vor anderen Menschen nackt zu sein, senkt die Hemmschwelle. Nacktheit hat auch Nachahmungspotenzial, wenn eine Gruppe damit anfängt, können bald weitere Menschen dazu kommen die sich denken daß sie das dann ja auch ruhig machen können. So was kann sich weiter auf die Gesellschaft ausbreiten und immer mehr als normal angesehen werden, ein schleichender Prozess. Dadurch kann eine Gesellschaft abstumpfen und verfallen. Das kann so weit führen daß es irgendwann überall ganz viele machen. Dann kommt die nächste Stufe, daß man in Versuchung gerät vielleicht auch mal anzufassen oder daß man in einer überfüllten U-Bahn oder in einem Bus auch mal in Versuchung kommt mehr zu machen. Das wiederum führt dazu daß sich Krankheiten und Geschlechtskrankheiten rasant ausbreiten und daß es zu ganz vielen ungewollten Schwangerschaften kommt. Und das wiederum führt dazu daß eine Menge Menschen nicht wissen wer ihr Vater ist, so daß es dann eine Menge Halbgeschwister miteinander tun ohne zu wissen daß sie Halbgeschwister sind, was wiederum zu häufigem Vorkommen von Erbschäden führt. Deshalb bin ich der Meinung daß man dem Ganzen schon im Keim einen Riegel vorschieben sollte und daß wir bezüglich FKK unbedingt strengere Gesetze brauchen.

Ich möchte ausdrücklich betonen daß dieser Kommentar nicht religiös motiviert ist und daß ich aus tiefster Überzeugung gegen jede Art von Religion bin.

0
@Epson65

Es steht jedem frei, seine Antworten nach eigenem Wissen oder eigenen Erfahrungen auf gestellte Fragen zu geben. Dann sollte man es aber als gesonderten Beitrag tun und nicht als Anhang an andere Antwort und dann noch behaupten, es sei kein Angriff auf diesen Beantworter.

Deine Ergänzung meiner sachlichen Antwort ist nicht nur total daneben und beleidigend, sondern außerdem noch falsch, denn FKK hat absolut nichts mit Sexualität zu tun. Leider gibt es immer wieder Leute die das wider besseren Wissens vermuten und dann solchen Unfug schreiben. Weil die in deinem Kommentar erwähnten sexuellen Übergriffen absolut nichts mit FKK zu tun haben (außer vielleicht in deinem Kopf), sind sie auch nicht ernst zu nehmen. Sollte die gesamte Ergänzung meiner Antwort nur als Scherz gemeint gewesen sein, dann ist es ein sehr schlechter, weil er nicht nur unsachlich, sondern auch beleidigend ist. FKK-ler werden mit Sexualverbrechern auf eine Stufe gestellt und das ist schon mehr als schlimm!

0

Es ist eben ein sehr freies Gefühl... :-)

Was möchtest Du wissen?