Welche Vorteile hat das Programmieren auf MacOS Vorteile gegenüber Linux und/ oder Windows? Gibt es überhaupt welche; falls ja, welche?

5 Antworten

das Programmieren auf der Maschine, mit dem Betriebssystem, auf der und unter dem ein Programm laufen soll, hat immer Vorteile.
Vorteile, weil man so ein Programm ( oder wenigstens Teile davon) sofort testen kann.
Universelle Programmiersprachen sollen zwar unabhängig von Maschine und Betriebssystemen sein, die Bibliotheken sind es aber oft nicht, auch wenn die Unterschiede minimal sind.

Ein sofortiger Test fällt dann so aus, dass man es schnell korrigieren kann.
Ist ein Programm erst einmal beim Kunden, gibt es Reklamationen, Kosten,
Schadenersatzforderungen .... .

Warum sollte, bei den heutigen Preisen für so einen Rechner, jemand Programme für Linux auf einem Windows-Betriebssystem schreiben? Das gilt auch umgekehrt und zwischen anderen Betriebssystemen.

Etwas anderes ist es, wenn man auf der Zielmaschine überhaupt nicht programmieren kann. Hier meine ich Geräte mit Computertechnik zu Steuerung wie Drucker, Router, Waschmaschinen, Staubsaugeroboter, Rasenmäher  .....

Das wird es kaum vom Host-Betriebssystem abhängen, wo man die Programme schreibt.

Wer aber mit einem Linux-System mit mehreren virtuellen Desktops schon mal gearbeitet hat, der verzichtet sehr gern auf Windows.

Welche Vorteile hat es, einen VW zu verwenden, wenn es preiswertere „Reisbrenner“ gibt?

Zunächst sollte man nicht immer nur mit der rosaroten Brille nach „Vorteilen“ suchen wollen. Es ist eben immer so, dass das Licht eben auch Schatten erzeugt!

Wer wirklich programmieren kann, dem ist zunächst das System egal, für welches er programmiert. Für jedes System gibt es Systembibliotheken, die man für die systemspezifischen Aufgaben braucht. Alles andere muss man sowieso für die App programmieren, die man erstellen will.

Beispiel Textverarbeitung: Die üblichen Funktionen, die man von einer Textverarbeitung erwartet, baucht man sowohl unter Linux/UNIX als auch in Windows, MacOS, Android oder iOS. Damit die Programme unter diesen jeweiligen Systemen laufen, muss man die Schnittstellen der einzelnen Systeme so bedienen wie es die Systemprogrammierer verlangen.

Was sollte denn das Programmieren auf einer bestimmten Plattform (Betriebssystem) haben? Am sinnvollsten ist es doch, auf der Plattform zu programmieren, auf der das Programm dann auch laufen soll, denn da kannst du es sofort testen.

Was möchtest Du wissen?