Welche Vorstellung habt ihr zum Thema Glück?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass Glück von jeder einzelnen Person verschieden definiert wird, darüber muss man gar nicht diskutieren. 

Ich persönlich finde allerdings, dass Glück sehr viel mit Wertschätzung zu tun hat. Wer sowohl materielle als auch immaterielle Dinge nicht/kaum wertschätzt, wird sich wohl seltener als glücklich ansehen, als jemand, der Dinge zu schätzen weiß. 

Ich sehe mich schon als glücklich an, wenn ich weiß, dass es meiner Familie und auch mir gut geht. Ich bin glücklich, weil ich ein Dach über dem Kopf habe, regelmäßig warme Mahlzeiten essen darf und gesundheitlich abgesichert bin. 

Es macht mich glücklich, wenn ich endlich das Level in Candy Crush schaffe; wenn ich sehe, dass meine Mutter sich nach der anstrengenden Arbeit endlich eine Auszeit gönnt oder wenn ich eine gute Note in der Schule erreiche.

Für mich gibt es keine klare Definition von Glück, es kommt einfach darauf an, (wie bereits genannt) worauf man Wert legt und was man wertschätzt.

Meiner Meinung nach ist das Glück nicht etwas, wonach man streben sollte, sondern man sollte es auf sich zukommen lassen. Für mich ist Glück, die kleinen Dinge im Leben und deren Wert zu erkennen. 

Ich bezweifle, dass man Glück erstreben kann und bin fest davon überzeugt, dass derjenige, der das Glück sucht, es wohl kaum finden wird. Es gibt nämlich keinen Plan, wie man in 30 Schritten das Glück des Lebens findet. Es kommt einzig und allein auf die einzelne Person an.

Demnach gehören für mich folgende Aspekte des Lebens dazu: Gesundheit; Frieden (mit anderen und mit sich selbst); finanzielle Stabilität (aber auch die Möglichkeit, arbeiten zu können, um für sich selbst und andere zu sorgen und sich nicht voller Sorge durch den Monat zu schlagen); Ruhe und Freizeit (auch mal nichts tun zu können).

Auch wenn sich all das, was ich bisher geschrieben habe, eher auf das bezieht, sich glücklich zu schätzen und nicht nur auf das Glück, hoffe ich, dir geholfen zu haben.

Liebe Grüße und viel Erfolg für deine Aufgabe!

(Zur Altersgruppe: ich bin 17 Jahre alt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cooltim410 17.02.2016, 22:21

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

0

Glück ist ein Moment, Zufriedenheit ist Dauerhaft. Für die Gier ist die Welt nicht genug, für die Zufriedenheit braucht man nur wenige, dafür echte Dinge.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-glück ist durch leid erarbeitet

-glücklich macht die liebe eines anderen menschen zu mir

-glück ist sehr wankelmütig

-alle leidaspekte gehören zu zukünftigem glück dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?