Welche vorsätze sollte ich mir allgemein für das neue schuljahr nehmen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gute Vorsätze? Gar keine! Warum nicht? Weil sie meistens nur eine sehr geringe Halbwertszeit haben und nicht lange durchgehalten werden. Besser: Ziele! Du fragst dich vielleicht, was der Unterschied ist. Nun, bei den Zielen (deine Ziele, nicht die von irgend jemand anderem!!!) geht es darum, dass du dir zunächst möglichst präzise überlegst, was du willst (z.B. einen bestimmten Notenschnitt, eine Verbesserung in einem konkreten Fach, eine neue Fähigkeit) und das dann genau(!) aufschreibst. In einem zweiten Schritt überlegst du dir dann, was zur Erreichung dieses Ziels notwendig ist. Und auch das schreibst du auf! Nun hast du eine erste kleine Zielestrategie und das ist schon unendlich viel mehr als nur ein paar gute Vorsätze, die irgendwie in deinem Kopf rumschwirren. Ich bin sicher, du wirst es gut machen und wünsche dir schon jetzt jeden nur denkbaren Erfolg dabei! Markus Frey

danke das war die hilfreichste antwort die sie mir geben konnten ich werde sofort damit anfangen Lg und danke nochmal :)

0

Das Wichtigste ist : Fleiß, denn schon ein altes Sprichwort sagt: Ohne Fleiß kein Preis Du musst dir vornehmen, gleich von Anfang an mitzulernen und nicht am Anfang einen Schlendrian einschleichen lassen. Denn wenn du nicht gleich am Anfang oderntlich mitlernst, hast du dann später Schwierigkeiten, am Laufenden zu bleiben.

ich weiß das ohne bildung die chancen schlecht sind, deswegen werde ich mich in allen fächern nach bestem wissen anstrengen und auch meine mappen gut führen und die hausaufgaben erledigen.,...denen zeig ichs

Was möchtest Du wissen?