Welche Voraussetzungen muss man erfüllen um das Bafög nicht zurück zu zahlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man muss immer einen bestimmten Anteil zurückzahlen. Der Nachlass beläuft sich aber auf bis zu 50% und die Gesamtsumme auf maximal 10.000€. Zudem hat man auch 5 Jahre Zeit, um mit der Rückzahlung zu beginnen.

https://www.bafög.de/de/darlehensrueckzahlung-200.php

https://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/rueckzahlung.php

Abschläge auf die zurückzuzahlende Summe wegen besonderer Leistungen oder schnellem Studienabschluss gibt es allerdings nicht mehr.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man bekommt doch schon 50% geschenkt, wenn du nicht gerade dauerhaft danach in Privatinsolvenz bist, dann wird das nicht möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

indem man Schülerbafög kriegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um das zurückzuzahlen hat man doch ewig Zeit, also warum sich davor drücken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... keines zu nehmen.

Ich denke an ein Stipendium. Die Leistungen sind üppiger und komplett geschenkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Clonex36
27.02.2017, 14:33

Stipendium bekommt bloß nicht jeder.

1

Was möchtest Du wissen?