Welche Voraussetzungen muss ein Kamin erfüllen, damit man einen Holzofen anschließen kann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also erstens muss der Kamin frei sein - es dürfen keine anderen Leitungen durchführen - diese Prüft in der Regel Kostenlos der Schornsteinfeger. Wenn du einen neuen Aussen-Edelsthahlschornstein machen willst dann kommt es auf diverse Abstände zum Nachbarn an und dessen Fensterhöhe und die Entfernung. Ausserdem muss er im 90 Grad Winkel zum Dach min. 1 Meter überragen. http://www.rosenbohmbsm.de/PDF-Dateien/Info24_AbstaendeScho_Muedung_Ofen.pdf

Ruf deinen Bezirksschornsteinfeger an, der muss das Teil sowieso abnehmen. Was er genau macht und was für Gebühren dafür anfallen steht in den "Kehr- und Überprüfungsordnungen" der Bundesländer, da kannst du schon vorab mal die Kosten überschlagen.

dazu solltest du mit dem kaminkehrer sprechen, der kanns dir genau sagen, ob der schornstein ausreicht

Kostet das was, wenn der vorbeikommt?

0
@bob2708

kommt auf den kaminkehrer an. du brauchst: Ofentyp und leistungsdatenblatt, querschnitt deines Kamins und länge/höhe und die örtlichkeit wo der ofen stehen soll. danach kann dir der KK eine erlaubnis erteilen.

0

Was möchtest Du wissen?