Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, dass man auch einen gesunden Hund einschläfern lassen kann bzw. darf ?

... komplette Frage anzeigen

26 Antworten

Das ist nach dem TierschutzG überhaupt nicht möglich - zumindest in Deutschland nicht.

Und in Deutschland sind auch nicht alle Tierheime überfüllt - das Gegenteil ist der Fall.

Wenn im örtlichen Tierheim tatsächlich kein Platz mehr sein sollte, dann hilft dieses Tierheim dabei, den Hund in einem anderen unterzubringen.

Aber die Abgabe ins Tierheim kostet Geld .... wie wohl ich überhaupt nicht nachvollziehen kann, wie man es überhaupt nur denken kann, einen geliebten Hund einschläfern zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steffipaulus
01.08.2017, 19:18

Mir ist schon klar, dass nicht jeder versteht, warum man in einer bestimmten Situation/Lebenslage wie auch immer einen Hund/ein Tier abgeben kann. 

Ich kann z.b. auch nicht verstehen, dass Menschen Tiere AUSSETZTEN. Also was ist jetzt schlimmer. 

0

Veränderte Lebenssituation? Einen Eurer Hunde?

Handelt es sich bei der veränderten Lebenssituation um eine neue Couch, zu der der Hund farblich nicht passt oder warum willst Du nur einen der Hunde loswerden.

Es gibt in Deutschland keine gesetzliche Grundlage, ein gesundes Tier einschläfern zulassen.

Hingegen gibt es eine gesetzliche Grundlage, nach der das Aussetzen eines Haustiere eine Straftat darstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SusanneV
02.08.2017, 06:56

Guten Morgen. Ich hab mir das Profil mal angeschaut. In der Familie scheint einiges schief zu laufen und das nicht erst seit gestern. L. G. Susanne...

1

Einen korupten Tierarzt der alles für geld macht brauchst du. einschläfern tut man nur bei sehr alten oder kranken hunden die entweder keine chance mehr haben oder extreme schmerzen haben die die besitzer beenden wollen. je jünger ein hund allerdings ist desto mehr versucht mann das einschläfern zu umgehen. (wenn der besitzer für die schmerzen verantworlich ist oder den hund selber umbring wird er übrigens angezeigt)

Wenn mann einen Hund hat hat man die verantwortung dafür und muss sich auch bis zum schlus darum kümmern! wenn etwas unvorhergesehenes passiert und mann das nicht mehr kann sucht mann halt einen neuen besitzer!!! frag deinen tierarzt ob er jemanden kennt der den nehmen würde oder ob du im wartezmmer einen hund braucht beues zuhause zettel aufhängen darfst (kannst auch in manche tierheimen/läden... solche zettel aufhängen) und über ebay kleinanzeigen und andere seiten suchen.

wenn du wen gefunden hast gehst du mit einem hund da hin und guckst dir an ob es ihm da gut gehen würde wenn nicht suchst du halt weiter!!! im normalfall hast du ja genug zeit um wenn zu suchen und im allergrößten notfall gibst du ihn halt doch ins terheim das ist aber unmenschlich wenn es nicht wirklich keine andere möglichkeit gibt!

UND DAS MIT DEM AUSSETZEN IST JA WOHL TOTAL BES...SSEN  wieso sind jetzt staat und tierschützer schuld? nur weil es verboten ist ein lebewesen zu ermorden heißt es noch lange nicht das das jetzt irgentwie der grund ist warum mann tieren aussetzen darf/soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sucht ihr ihm nicht einen guten Platz? Was ist so schlimm, dass ihr den Hund nicht mehr haben könnt?

Ich habe mir auch schon drüber Gedanken gemacht, was mit meinem Hund passiert, wenn der schlimmste Fall eintritt. Aber dabei geht's mir eher drum, was ist wenn mein Mann und ich verunglücken. 

Es muss doch für Euren Hund noch einen Platz auf der Welt geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Wenn man einen -gesunden- Hund nicht einschläfern lassen darf, ist es
unserem Gesetzgeber und auch den Tierschützern allen lieber, dass Hunde Sinnlos ausgesetzt werden.


Das siehst du falsch.Du kannst den Hund im Tierheim abgeben oder du kannst jemanden suchen, der den Hund haben möchte.

Manche Mensche sollten besser keine Haustiere haben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was kann das arme Tier für deine Lebenssituatuion?

Schläferst du dann auch Kinder ein, wenn du keine Lust mehr darauf hast?

Ein gesundes Tier wurd NICHT eingeschläfert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sind das nur für Menschen, welche einfach ein Tier einschläfern lassen wollen, weil es nicht mehr zu ihrem Leben passt 😡😡😡

Streng Dich an...setze Inserate auf etc...etc...und unternimm gefälligst alles Menschenmögliche, um für die treue Seele einen Platz zu finden...

Denn Dein Hund würde sein Leben opfern, um Deines zu retten wenn Du in Gefahr währst...der würde Dich nicht einfach los werden wollen !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dsupper
01.08.2017, 19:56

Denn Dein Hund würde sein Leben opfern, um Deines zu retten wenn Du in Gefahr währst...der würde Dich nicht einfach los werden wollen !!!

Ja, so sind Hunde - die besseren Menschen eben!

7

Ich wollte mich ja eigentlich zurückhalten aber wozu sind gute Vorsätze schließlich da..

Es ist definitiv nicht richtig, dass ein Tierheim ein Abgabetier aufnehmen MUSS. Bitte denkt daran, dass teilweise schon Sommerferien sind und die Tierheime Stoßzeit haben.

Ist der Hund schon älter und evtl. chronisch krank, möchte sich das Tierheim sicher jetzt keinen Dauerinsassen ans Bein binden.

Die Frage ist sicher unglücklich, man kann keinen gesunden Hund einschläfern und aussetzen geht natürlich gar nicht.

Die Fragestellerin jetzt zu beschimpfen oder zu verurteilen halte ich aber auch nicht für richtig. Wir wissen einfach zu wenig über die Hintergründe.

Es haben ja schon einige Kommentatoren angeboten, den Hund aufzunehmen und / oder zu vermitteln. Mit dieser Lösung ist sowohl dem Hund als auch der Fragestellerin besser geholfen.

Hunde werden mittlerweile an jeder Ecke angeboten und die Hemmschwelle zur Anschaffung ist sehr gesunken. Mit solchen Fragen werden Hundebesitzer in Zukunft bestimmt noch öfter konfrontiert, wenn sich "Lebensumstände ändern".

Ich bin nur Gassigänger und mir wird mindestens 2 x im Jahr ein "Umstandshund" angeboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir sollte man den Tierschutz auf den Hals hetzen damit euch alle Tiere weggenommen werden.

Es gibt mehr als ein Tierheim und nicht alle sind überfüllt.

Gebt bitte ALLE Hunde und andere Tiere ab die ihr noch besitzt. Danke. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steffipaulus
01.08.2017, 19:40

Was sollen dieses Beleidigungen? Den Hunden geht es gut bei uns. Die letztendliche Entscheidung liegt bei meinem Mann. Vielleicht finden wir sprich er einen Platz in einer anderen Familie oder so.

Mal abwarten. Gefahr besteht aber ganz gewiss keine für die Hunde!

0

In dem Falle wäre es noch besser Du bindest den Hund vor dem nächsten Supermarkt an.  Da finden sich in kürzester Zeit mehr wirkliche Tierfreunde ein die sich darum kümmern als Du Dir vorstellen kannst.

Wie kommt man denn darauf einen gesunden Hund zu töten weil er nicht mehr in die Lebenssituation passt ?  Und wie wählt ihr denn aus welcher von Euren Hunden dran glauben muß ?  Und Du brauchst Dich ja nicht hinter Deinem Mann zu verstecken.  Wenn ER den Hund umbringen will warum fragt er dann nicht selber ?

Ich bin gerade fassungslos. Hoffentlich hast Du keine Kinder und kriegst auch nie welche.

Schon mal was von Kleinanzeigen gehört ? Aushänge beim Tierarzt etc. ?
Tierschutzorgas usw ?  Ach nee - das bedeutet ja Arbeit.

Um was für einen Hund handelt es sich denn überhaupt ?  Dann bring ihn zu mir.  Ich krieg ihn schon unter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf man dich auch einschläfern wenn du nicht mehr in die Lebenssituation passt? Finde es eine Frechheit diese Frage. Sucht Lieber ein neues Zuhause für die Hunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steffipaulus
01.08.2017, 19:28

Sicher wird es darauf hinauslaufen. Oder eben etwas ganz anderes. Was aber nichts mit den Tieren zu tun hat! Also keine Angst :-) 

0
Kommentar von Peppi26
01.08.2017, 19:53

Aber warum einschläfern?

0

ist es unserem Gesetzgeber und auch den Tierschützern allen lieber, dass Hunde Sinnlos ausgesetzt werden

Das arme Tier ist in der Tat bei euch sinnlos ausgesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dafür gibt es keine  voraussetzungen --

würdest du auch  eines deiner Kinder einschläfern lassen, wenn  du nur eine  wohung  für wenige personen   anmieten kannst??  und sag nicht , ds man das nicht vergleichen kann -- ein hun dist ien familienmitglied jedenflals  für  emaptifähige menschen

wie kommst du auf die idee  gott spielen zu  dürfen , mit einem wesen, was   allemal noch leben kann und will ?.  welches recht meinst du denn zu haben  über leben und tod entscheiden zu dürfen ?.

 kein hund muß ausgesetzt werden und wird er im allg. hie r in deutschland auch nicht . dafür sind tierheime nun mal da  .

  euer hund hat  alles recht der welt auf eine neue vermitltung ,wo er dann  ruhig alt werden kann . am besten gibst du  den anderen hund auch gleich mit ab , bei deinen  kranken gedanken - den  dieser  überlebend ehund wir   auch leiden  ,wenn sein kumpel nichtmehr bei ihm ist .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WArum willst Du ein gesundes Tier töten? Es gibt Tierheime und andere Menschen, die es vielleicht gerne nehmen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steffipaulus
01.08.2017, 19:14

Tierheime gibt es ohne Frage. Die sind aber absolut überfüllt. Hier bei uns in der Nähe ist es so. Die nehmen keine Tiere mehr auf. oder eben nur in Ausnahmefällen!!

An eine Privatperson will er den Hund auch nicht abgeben. Also bliebe nur das einschläfern. 

Denn Aussetzten geht auch für mich NICHT

0

Da ich das hier jetzt nicht glauben kann, antworte ich auch nicht darauf, manchmal hab ich hier ja schon Magenschmerzen aber bei solch einer Frage kann ich gar nicht so viel essen wie ich k..... könnte... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundlage um einen Hund einschläfern zu können sprich dürfen??????

wenn er unheilbar krank, irreparabel verletzt oder auch auf Grund des Alters zu schwach zum Leben ist.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie widerwärtig kann man sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steffipaulus
01.08.2017, 19:21

Was ist daran bitte widerwärtig? AUSSETZEN und verwahrlosen lassen irgendwo - das ist Widerwärtig!

0

Wenn das Tier nicht mehr ins Leben passt, sucht einen neuen Besitzer. Grade zu Zeiten des Internets ist das doch nicht so schwer. 

Ein gesundes Tier einschläfern geht gar nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe, dass jeder Tierazt den du oder dein Mann dafür auswählen, euch anzeigt und dass euch alle Hunde abgenommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steffipaulus
01.08.2017, 19:26

Ich frage doch nur. Es wird eher nicht gemacht. Da die Hunde meinem Mann sind. Und fragen ist ja wohl noch erlaubt!

0

Einen Hund darf man einschläfern lassen, wenn er unheilbar krank ist und sehr leidet.

Hoffentlich ändert sich nicht mal bei euch die Lebenssituation, dass dein Mann DICH einschläfern lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?