Welche voraussetzung braucht man, um Wirtschaftsinformatik studieren zu können?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Brauch ich um studieren zu können ein Fach oder voll Abi?

Ich geh mal davon aus, dass du mit "Fachabi" die Fachhochschulreife meinst.

Wenn du Wirtschaftsinformatik an einer Fachhochschule studieren willst, dann reicht auch die Fachhochschulreife.

Wenn du allerdings an einer Universität studieren möchtest, dann mach das Abitur. Die Fachhochschulreife berechtigt nämlich in erster Linie nur zum Studium an Fachhochschulen und nicht an Universitäten. (Bis auf wenige Ausnahmen)

Und wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit liegt in der Regel bei 6 Semestern. Wenn du sehr gut bist, kannst das Studium natürlich aber auch deutlich schneller schaffen. Normalerweise machen die Studenten aber eher noch 1 - 2 Semester mehr.

Das Studium der Wirtschaftsinformatik kann jeder ergreifen, der die Allgemeine Hochschulreife erlangt hat. An den 11 Universitäten, die den Studiengang in Deutschland anbieten, lag der Numerus Clausus im letzten Semester durchschnittlich bei 1,7. Wer über Wartesemester auf den Zulassung zum Studium hofft, muss durchschnittlich mit 8 Wartesemestern rechnen. Die Leidenschaft für Mathematik ist keine Voraussetzung: Auch wer keinen Matheleistungskurs besucht hat, kann das Studium erfolgreich absolvieren. Dem Fach sollte man jedoch nicht völlig abgeneigt sein. Gleichzeitig sollte der potenzielle Student Freude am logischen Denken haben, denn dies wird vor allem für die Programmierung benötigt. Ebenfalls von Bedeutung ist strukturiertes und analytisches Denkvermögen, Kreativität hingegen wird weniger gefordert.

Quelle - Studienführer 2013/14

Vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort! :)

0

Was bringt ein BWL Studium?

Hallo!
Ich gehe gerade in die Realschule, 10.Klasse
Danach möchte ich mein Abi nachholen.
Da mir BWR in der Realschule echt Spaß macht und ich gut in diesem Fach bin, strebe ich ein BWL Studium an. Meine Frage ist jetzt: was für Berufe kann man damit überhaupt so machen?
Ist es eine schlechte Idee (da ja so viele BWL studieren)?

LG

...zur Frage

Mathe Vorkurs für Studium sinnvoll oder nicht?

Hab da gemischte Meinungen gelesen das es irgendwie nur Zeit Verschwendung ist aber andererseits auch hilfreich was meint Ihr Mathe Vorkurs bietet mein Studium an soll ich da hin oder nicht? Mein (Fach) Abi hab ich in Mathe mit Note 2 beendet. (Es handelt sich um ein Wirtschaftsinformatik Studium)

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wirtschaftsinformatik - mit Fachabi?

Hallihallo, ich bin momentan in der 10. Klasse einer Realschule und beabsichtige, mit einem Q-Vermerk auf's Gymnasium zu wechseln und dort mein Abi zu machen. Da es aber mit den Noten momentan trotz vielen Lernens schlecht aussieht, würde ich gern wissen, ob ich mein erhofftes Wirtschaftsinformatik Studium auch ohne Abitur machen kann. Aber dabei würde ich gerne noch wissen, was ich alles brauche. Abitur oder Fachabi? Wenn Fachabi, welches Fach muss ich nehmen? Wo macht man überhaupt Fachabi? Wo kann man Abitur nachholen, falls ich für Wirtschaftsinformatik Abi brauche? Wie lange wird die jeweilige Entscheidung mit sich nehmen? Ich weiß, es sind ein wenig viele Fragen, aber ich hoffe, dass jemand, der sich mit dem Zeug auskennt, mit alles beantworten kann. Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wirtschaftsinformatik studieren, schwer?

Hallo,
ich möchte nach meinem Abi dieses Jahr, höchstwahrscheinlich Wirtschaftsinformatik studieren.
Meine Frage ist wie schwer ihr das Studium einschätzt.
Ich würde mich selbst als relativ gut in Mathe (hatte Mathe zwar nur als GK, war aber meistens Kursbeste) und als generell sehr interessiert an dem Fach beschreiben.
Vorkenntnisse in der IT habe ich noch nicht, werde mir jedoch bis zum Wintersemester das aneignen was ich in der Zeit schaffe.
Was meint ihr?
Könnte ich das Studium schaffen?
Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?